Diese Süßkartoffel-Suppe mit Linsen, Karotten, Apfel und Ingwer ist schnell und einfach zuzubereiten, wunderbar sämig, gesund und so lecker!

Süßkartoffel-Linsen-Suppe in einer Schüssel serviert, mit Frühlingszwiebeln bestreut.

Cremige Suppe mit Linsen

Süßkartoffeln zählen zu meinem liebsten Gemüse. Sie sind einfach so vielfältig einsetzbar, meistens auch schnell zubereitet und schmecken super lecker. Egal ob als Ofengemüse, im Eintopf, als Aufstrich, gefüllt, …. – die orangenen Knollen landen regelmäßig bei uns auf dem Teller. Oder wie hier klassisch als Suppe.

Das Besondere dabei: Die Suppe wird mit gelben Linsen gekocht, die am Ende auch mit püriert werden. Somit entsteht eine toll dicke und sämige Süßkartoffel-Suppe. Perfekt für dich, wenn du cremige Suppen auch so gerne magst! Außerdem liefern die gelben Linsen eine gute Portion Eiweiß und jede Menge Ballaststoffe. Dadurch macht die Suppe lange satt und tut auch noch dem Darm gut.

Zutaten

Die Süßkartoffel-Linsen-Suppe besteht aus wenigen, einfachen Zutaten:

  • Süßkartoffeln: Die Hauptzutat für die Suppe. Schmecken nicht nur super lecker, sondern liefern auch wertvolle Nährstoffe wie Kalium und Carotinoide. Und sie verleihen dem Gericht eine tolle Farbe, oder?
  • Linsen: Gelbe Linsen sind die besondere Zutat in diesem Rezept. Du kannst natürlich genauso gut rote Linsen verwenden. Sie verleihen der Suppe eine unheimlich tolle, dicke Konsistenz, liefern reichlich Eiweiß und Ballaststoffe. Und sie machen das Gericht besonders schmackhaft.
  • Karotten: Eine Möhre passt immer in gut in Suppen, oder?
  • Apfel: Ein kleiner Apfel balanciert als süße Komponente den Geschmack wunderbar aus.
  • Hafercuisine: Als Flüssigkeit wird in diesem Rezept Hafercuisine verwendet. Alternativ kannst du z.B. auch eine Soja-Kochcreme verwenden. Oder auch Kokosmilch, wenn die Suppe einen besonderen Kokos-Geschmack haben soll.

Dazu noch ein paar weitere, simple Zutaten wie Zwiebeln, Ingwer, Knoblauch, Öl, Gemüsebrühe und Gewürze. Das war’s!

Süßkartoffelsuppe mit Linsen in einer Schüssel serviert, ein Löffel wird gerade darin eingetaucht.

Zubereitung

Die Zubereitung ist – wie bei pürierten Suppen allgemein – ebenfalls total einfach:

  • Die Süßkartoffeln und die Karotten schälen und jeweils in grobe Stücke schneiden. Diese müssen nicht besonders schön sein, schließlich werden sie ja am Schluss püriert :) Umso kleiner du das Gemüse schneidest, umso schneller ist die Suppe fertig.
  • Das Rapsöl (alternativ: Olivenöl) in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer in kleine Stücke schneiden und darin anschwitzen. Die Süßkartoffel- und Möhrenstücke dazugeben und alles gemeinsam anbraten. Die Linsen in den Topf geben, Gemüsebrühe und Hafer-Kochcreme aufgießen. Alles zum Kochen bringen und bei halb geschlossenem Deckel ca. 15-20 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse weich geworden ist.
  • Den Apfel in kleine Stücke schneiden (die Schale kannst du ruhig dran lassen) und in den Topf geben. Kurz mit kochen lassen, bis auch der Apfel weich ist. Währenddessen kannst du kräftig mit Salz und Pfeffer würzen, sowie klein gezupfte Petersilie dazugeben.
  • Die Suppe mit einem Pürierstab pürieren bis eine sämige Masse entsteht. Nochmals mit Salz, Pfeffer und nach Belieben weiteren Gewürzen abschmecken. Je nach gewünschter Konsistenz kannst du auch noch etwas mehr Flüssigkeit (Wasser, Gemüsebrühe etc.) hinzufügen.

Du kannst die Suppe direkt frisch genießen. Oder du kannst sie später noch einmal aufwärmen (bzw. einen Tag vorher vorbereiten). Am nächsten Tag schmecken solche Suppen ja oft nochmals intensiver und noch besser :)

Weitere Rezepte mit Süßkartoffeln

Na, bist du auch so ein riesen Süßkartoffel-Fan wie ich? Wie wäre es mit weiteren gesunden Rezepten mit Süßkartoffeln? Hier ein paar Rezept-Inspirationen für dich:

Kürbis-Süßkartoffel-Suppe

Süßkartoffel-Hummus

Süßkartoffeln und Rosenkohl mit Halloumi

Couscous-Salat mit Brokkoli und Süßkartoffeln

Süßkartoffel-Linsen-Suppe in einer Schüssel serviert, mit Frühlingszwiebeln bestreut.

Süßkartoffel-Linsen-Suppe

Einfaches Rezept für eine leckere und gesunde Süßkartoffel-Suppe mit gelben Linsen
4.3 von 3 Bewertungen
Drucken Pinnen Bewerten
Gericht: Hauptgericht
Ernährungsweise: glutenfrei, vegan, vegetarisch
Arbeitszeit: 35 Minuten
Portionen: 2

Equipment

Zutaten

Zubereitung

  • Die Zwiebel, den Knoblauch und den Ingwer in kleine Stücke schneiden und im Rapsöl anschwitzen.
    1 kleine Zwiebel |1 kl. Stück Ingwer |1 EL Rapsöl* |1 Zehe Knoblauch
  • Süßkartoffeln und Karotten in Stücke bzw. Scheiben schneiden und kurz mit anbraten lassen.
    450 g Süßkartoffeln |1 Karotte
  • Die Linsen hinzugeben, Gemüsebrühe und Hafercuisine dazu gießen.
    80 g gelbe Linsen* |200 ml Hafercuisine* |500 ml Gemüsebrühe*
  • Den Topf zum Kochen bringen und bei halb geschlossenem Deckel ca. 15-20 Minuten köcheln lassen.
  • Den Apfel in kleine Stücke schneiden und dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Petersilie würzen.
    1 kleiner Apfel |Salz, Pfeffer |Petersilie
  • Die Suppe mit einem Pürierstab zu einer sämigen Masse pürieren. Nochmals abschmecken und ggf. noch etwas Flüssigkeit hinzugeben.

Nährwerte p.P.

Calories: 680kcalCarbohydrates: 94gProtein: 16.5gFat: 24.7gFiber: 14g
Rezept von: Lisa Nentwich
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freue mich riesig über eine Bewertung! Hinterlasse dazu einfach einen Kommentar und klicke die Sternebewertung an - Lieben Dank!

Wenn du das Süßkartoffel-Linsen-Suppen-Rezept ausprobiert hast, würde ich mich wirklich sehr über eine Bewertung freuen :) Hinterlasse dazu einfach einen Kommentar und klicke die Sternebewertung an.

Gerne kannst du auch ein Foto auf Instagram unter dem Hashtag #dinkelundbeeren teilen.

Süßkartoffel-Linsen-Suppe Rezept gesund vegan glutenfrei