Hinterlasse die erste Bewertung
Zum Rezept springen

Herrlich cremige Overnight Oats mit Joghurt und Beeren. Super schnell vorbereitet, gesund und so unglaublich lecker!

Overnight Oats mit Joghurt und Beeren in Gläsern angerichtet.

Ich liebe Overnight Oats, weil sie einfach so wahnsinnig praktisch sind. Am Vorabend schnell vorbereiten und am nächsten Morgen direkt genießen.

Besonders im Sommer finde ich so ein erfrischendes Frühstück sehr angenehm (auch wenn ich ansonsten eher der Porridge-Fan bin :D).

Hier kombinieren wir Haferflocken, Joghurt und Beeren zu einem simplen, aber schmackhaften Frühstück. Quasi Haferflocken mit Joghurt über Nacht.

Zutaten

Für die Joghurt Overnight Oats brauchst du lediglich 5 Grundzutaten:

Zutaten für die Overnight Oats in Schüsseln: Haferflocken, Joghurt, Milch, Mandelmus, Kokosraspel und Beeren.
  • Haferflocken: Am besten funktioniert das Rezept mit zarten Flocken. Dann wird der Haferbrei richtig schön cremig. Bei kernigen Flocken musst du die Flüssigkeitsmenge ggf. etwas anpassen.
  • Joghurt: Verwende Naturjoghurt in der Fettstufe deiner Wahl. Für einen vollmundigen Geschmack kannst du auch griechischen Joghurt verwenden, dieser hat natürlich dann deutlich mehr Fett :)
  • Kokosraspel: Verleihen den Overnight Oats die herrlich sommerliche Note.
  • Mandelmus: Weißes Mandelmus macht das Frühstücksgericht nochmal cremiger und liefert wertvolle gesunde Fettsäuren.
  • Milch: Auch hier kannst du eine Fettstufe deiner Wahl verwenden.

Dazu passen am besten frische Beeren.

Wenn gerade keine Beeren-Saison ist, kannst du auch anderes Obst deiner Wahl verwenden. Besonders gut passen Ananas oder Mango. Oder natürlich auch jedes andere (regionale) Obst.

Zubereitung

Das Overnight Oats Rezept mit Joghurt ist wirklich super schnell und einfach zuzubereiten:

Hier in diesem Abschnitt findest du die ausführliche Anleitung inkl. Fotos der einzelnen Zubereitungsschritte. Du willst nur schnell zum Rezept? Dann springe direkt zur Rezept-Karte.

Schritt 1

Zunächst bereiten wir die eigentlichen Overnight Oats vor.

Dazu Haferflocken, Joghurt, Kokosraspel, Mandelmus und Milch zu einer homogenen Masse vermengen. Beiseite stellen und kurz etwas quellen lassen.

Haferflocken, Joghurt und restliche Zutaten werden in einer Schüssel zu Overnight Oats angerührt.

Schritt 2

Währenddessen die Beeren kurz vorbereiten: Waschen und gut abtropfen lassen bzw. abtrocknen.

Große Beeren kannst du auch nochmal in kleine Stücke schneiden. Das ist dann mundgerechter.

Ich habe Erdbeeren und Himbeeren klein geschnitten und die Heidelbeeren im Ganzen gelassen.

Erdbeeren werden in kleine Stücke geschnitten.

Schritt 3

Zum Schluss die Overnight Oats und die Beeren kombinieren:

Dazu die Haferflocken-Joghurt-Masse in ein geeignetes Gefäß geben und die Beeren darauf verteilen.

Das Gefäß fest verschließen und über Nacht (oder für ein paar Stunden) in den Kühlschrank stellen.

Am nächsten Morgen nur noch entnehmen und genießen.

Overnight Oats in einem Glas werden mit frischen Beeren dekoriert.

Alternativ kannst du die Beeren auch am nächsten Morgen frisch auf die Overnight Oats dekorieren.

Du kannst auch die Beeren entweder direkt unter die Haferflocken-Masse mischen oder du baust sie als Schicht zwischendrin ein:

Drei Gläser mit Joghurt Overnight Oats, einmal mit Beeren als Schicht, einmal mit Beeren obendrauf und einmal mit Beeren untergemischt.

Weitere gesunde Overnight Oats Rezepte

Hast du nun Lust auf noch mehr schnelle und gesunde Ideen für Overnight Oats? Wie wäre es da mit diesen Rezepten:

Noch mehr leckere Rezepte zum Start in den Tag gesucht? Dann stöbere direkt durch alle meine gesunden Frühstückrezepte.

Und nun viel Freude mit dem Rezept:

Overnight Oats mit Joghurt und Beeren in Gläsern angerichtet.

Overnight Oats mit Joghurt

Cremige Overnight Oats mit Joghurt und Beeren. Schnell, einfach und gesund.
Hinterlasse die erste Bewertung
Drucken Pinnen Bewerten
Gericht: Frühstück
Ernährungsweise: vegetarisch
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Gesamtzeit: 10 Minuten
Portionen: 1

Zutaten

Zubereitung

  • Haferflocken, Joghurt, Kokosraspel, Mandelmus und Milch vermengen und kurz quellen lassen.
  • Währenddessen die Beeren waschen, trocknen und ggf. klein schneiden.
  • Die Haferflocken-Masse in ein verschließbares Gefäß füllen und die Beeren darauf dekorieren. Über Nacht in den Kühlschrank stellen und am nächsten Morgen genießen.

Notizen

Alternativ kannst du die Beeren auch unten ins Glas geben, als Schicht zwischendrin oder direkt unter die Haferflocken-Masse mischen.

Nährwerte p.P.

Calories: 392kcalCarbohydrates: 38gProtein: 16gFat: 18gSaturated Fat: 8gFiber: 8g
Rezept von: Lisa Nentwich
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freue mich riesig über eine Bewertung! Hinterlasse dazu einfach einen Kommentar und klicke die Sternebewertung an - Lieben Dank!

Viel Freude beim Ausprobieren

deine Lisa