Diese gerösteten Süßkartoffeln und Rosenkohl mit Halloumi sind so lecker! Eine gesunde und herrliche Geschmackskombination aus dem Backofen mit wenigen, einfachen Zutaten. Schmeckt als Hauptgericht oder Beilage.

Süßkartoffeln und Rosenkohl mit Halloumi aus dem Ofen

Süßkartoffeln und Rosenkohl passen einfach perfekt zusammen, oder? Ich liebe die Kombination aus der leichten Süße und der angenehmen Bitternote. Am liebsten verarbeiten wir die beiden Gemüsesorten als Ofengemüse. So ist auch dieses leckere und gesunde Rezept entstanden.

Wir reden hier von gerösteten Süßkartoffeln aus dem Ofen. Kombiniert mit frischem Rosenkohl, der ebenfalls mit gebacken wird. Quasi als Ofengemüse. Dazu Halloumi und Walnüsse, die noch über das Gericht gestreut werden. Eine herrliche Kombination aus Geschmäckern und verschiedenen Konsistenzen – so unglaublich lecker! Perfekt als gesundes, warmes Abendessen für Herbst und Winter, oder auch einfach als Beilage.

Doch nicht ganz das, wonach du gesucht hast? Lieber ein anderes Gericht aus dem Ofen? Wie wäre es da mit Brokkoli mit Feta und Walnüssen oder diesen One Blech Gnocchi mit Kürbis und Maronen?

Zutaten, Zubereitung und Variationen

Für das leckere Ofengericht brauchst du nur 3 Hauptzutaten:

  • Süßkartoffeln
  • Rosenkohl
  • Halloumi

Dazu noch Walnüsse und als Grundzutaten Öl und Gewürze. Das war es tatsächlich schon. Einfache Rezepte sind eben manchmal die besten, oder? :) 

Die Zubereitung ist dann ebenfalls denkbar einfach:

  • Süßkartoffeln schälen und in Würfel schneiden
  • Rosenkohl putzen
  • beides mit Öl und Gewürzen marinieren und in den Backofen geben
  • nach einiger Zeit noch den Halloumi dazugeben
  • fertig backen, Walnüsse darüber streuen und servieren.
Süßkartoffeln, Rosenkohl, Halloumi und Walnüsse geröstet in einer Glas-Auflaufform.

Das Rezept ist als Hauptgericht konzipiert, passt also gut für Mittagessen und Abendessen. Es ist kein klassischer Auflauf, man könnte es wahrscheinlich eher als One Blech Meal, als Ofengemüse oder als geröstetes Gemüse bezeichnen :) Du kannst es alternativ auch als Beilage verwenden, dann reichen die angegebenen Mengen logischerweise für mehr Portionen.

Du kannst das Ofengemüse natürlich noch nach deinen Vorlieben variieren. Wie wäre es zum Beispiel mit Feta statt Halloumi? Oder noch etwas Granatapfelkerne on top? Oder Haselnüssen statt Walnüssen? Du könntest auch noch etwas Parmesan über das fertige Gericht streuen und schmelzen lassen. Als vegane Variante kannst du entweder ein Ersatzprodukt für den Käse verwenden oder ihn komplett weglassen (dann ist es aber vielleicht eher eine Beilage als eine Hauptspeise).

Gerösteter Rosenkohl Süßkartoffeln Halloumi Rezept gesund

Weitere herzhafte und gesunde Rezepte

Lust auf noch mehr leckere Rezepte? Hier auf dem Dinkel & Beeren Foodblog findest du jede Menge einfache und gesunde Rezepte. Wie wäre es da zum Beispiel mit:

Süßkartoffeln und Rosenkohl mit Halloumi aus dem Ofen

Süßkartoffeln und Rosenkohl mit Halloumi

Einfaches Rezept für Süßkartoffeln, Rosenkohl, Halloumi und Walnüsse aus dem Ofen.
5 von 1 Bewertung
Drucken Pinnen Bewerten
Gericht: Hauptgericht
Ernährungsweise: glutenfrei, vegetarisch
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Arbeitszeit: 50 Minuten
Portionen: 2

Zutaten

  • 600 g Süßkartoffeln netto
  • 200 g Rosenkohl netto
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 150 g Halloumi
  • 30 g Walnüsse

Zubereitung

  • Den Backofen auf 180° Umluft vorheizen.
  • Die Süßkartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Den Rosenkohl putzen und ggf. halbieren.
    600 g Süßkartoffeln |200 g Rosenkohl
  • In eine Schüssel geben, mit Öl und Gewürzen marinieren und vermengen.
    2 EL Olivenöl |Salz, Pfeffer
  • Auf ein Backblech oder in eine Auflaufform geben und 20 Minuten im Ofen backen.
  • Den Halloumi in Würfel schneiden und in der zuvor benutzten Schüssel mit dem übrigen Olivenöl vermengen.
    150 g Halloumi
  • Nach ca. 20 Minuten zu den Süßkartoffeln und dem Rosenkohl geben. Alles noch einmal vermengen und ca. 10 weitere Minuten backen.
  • Die Walnüsse zerbröseln und über das fertige Gericht streuen.
    30 g Walnüsse

Notizen

D

Nährwerte p.P.

Calories: 800kcalCarbohydrates: 78gProtein: 28gFat: 41gSaturated Fat: 17gFiber: 14g
Rezept von: Lisa Nentwich
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freue mich riesig über eine Bewertung! Hinterlasse dazu einfach einen Kommentar und klicke die Sternebewertung an - Lieben Dank!

 

Süßkartoffeln, Rosenkohl, Halloumi und Walnüsse in einer Aufflaufform gebacken.

Viel Freude beim Ausprobieren

deine Lisa