4.5 von 2 Bewertungen
Zum Rezept springen

Dieser Yum Yum Salat mit Chinakohl, Möhren, Frühlingszwiebeln und Erdnüssen ist super schnell und einfach gemacht und schmeckt unglaublich lecker!

Yum Yum Salat mit Instantnudeln, Chinakohl, Frühlingszwiebeln, Karotten und Erdnüssen in einer weißen Schüssel.

Yum Yum Salat ist ja ein echter Trend bzw. fast schon Klassiker auf Grillparties und Familienfeiern. Dabei sind die meisten Rezepte recht ähnlich (was keinesfalls schlecht sein soll!).

Ich habe hier deswegen eine leicht abgewandelte Version für dich: Mit mehr Zutaten außer nur Chinakohl und Sonnenblumenkernen und mit leicht anderer Zubereitungsweise.

Und das Beste: Das Ganze dauert keine 20 Minuten, ist kalorienarm und schmeckt so wahnsinnig lecker! Viel Spaß mit dem Rezept!

Sind Yum Yum Nudeln gesund?

Bevor wir mit dem Rezept starten, möchte ich unbedingt noch auf diese Frage eingehen. Schließlich geht es hier bei mir ja um gesunde Rezepte und vielleicht fragst du dich jetzt, ob Yum Yum Nudeln auch gesund sind?

Die Instant-Nudeln bestehen im Wesentlichen aus Weizenmehl. Das ist per se weder gesund noch ungesund. Hier würde ich eher sagen, es kommt darauf an, womit man die Nudeln kombiniert. Spoiler: Am besten viel Gemüse :)

Eine Packung Yum Yum Chicken, sowie zwei geöffnete Packungen Instant-Nudeln auf einem Teller.

Spannender wird es da schon bei der beiliegenden Gewürzmischung. Hier muss man ganz klar sagen, dass viele Zusatzstoffe, Salz und Zucker enthalten sind. (Und auch Palmöl, ich bin mir aber tatsächlich nicht sicher, ob dieses den Nudeln oder den Gewürzen zuzuordnen ist).

Ich sehe das so: Die Gewürzmischung macht nur eine kleine Menge aus. Sicherlich ist sie nicht „ideal“, aber so eine kleine Menge auf ein ganzes Gericht gerechnet ist zu verkraften. Und wenn sie uns dabei noch ganz bequem und ohne viel Aufwand ein leckeres Dressing zaubert – warum nicht :)

Zutaten

Für den Yum Yum Salat mit Chinakohl brauchst du nur ein paar wenige, einfache Zutaten:

Zutaten für den Yum Yum Salat: Instant-Nudeln, Chinakohl, Karotte, Frühlingszwiebeln, Erdnüsse und Sesam.
  • Yum Yum Nudeln: Der Klassiker aus dem Supermarkt. Du kannst im Prinzip eine Sorte deiner Wahl verwenden. Mir persönlich hat „Vegetable“ am besten geschmeckt. Leider ist die Sorte aber selten erhältlich, deswegen würde ich alternativ „Chicken“ empfehlen. Theoretisch kannst du auch andere Instant Nudeln besorgen. Achte aber darauf, dass dort auch ein Gewürztütchen enthalten ist, denn dieses verleiht dem Yum Yum Nudelsalat erst das gewisse Etwas.
  • Chinakohl: Wir brauchen etwa 400g Nettogewicht. Das entspricht einem eher kleinen Kopf oder einem halben großen Kopf. Wenn du noch Chinakohl übrig hast, kannst du ihn beispielsweise in diesem Chinakohlsalat mit Mandarinen verarbeiten.
  • Karotte: Eine große knackige Möhre oder zwei kleine.
  • Frühlingszwiebeln: Machen den Salat herrlich aromatisch und verleihen ihm auch eine schöne Optik :) Die genaue Menge kannst du nach persönlicher Vorliebe festlegen, eventuell auch etwas weniger als ein ganzer Bund.
  • Erdnüsse: Ich habe der Einfachheit halber eine Dose mit gerösteten (nicht gesalzenen) Erdnüssen verwendet. Diese findest du meistens bei den Knabbersachen im Supermarkt. Alternativ kannst du auch naturbelassene Erdnüsse kaufen und diese selbst noch schnell anrösten.
  • Sesam: Passt einfach gut zum „asiatischen“ Geschmack unseres Gerichts. Du kannst hellen oder auch schwarzen Sesam verwenden.

Zubereitung

Der Yum Yum-Chinakohl-Salat ist ganz einfach zuzubereiten. So geht’s:

Schritt 1

Zunächst bereiten wir die Yum Yum Nudeln zu.

Diese dazu mit den Händen grob zerbröseln und in eine hitzebeständige Schale geben. Mit kochendem Wasser übergießen (z.B. einfach aus dem Wasserkocher), 1 Minute ziehen lassen und dann die Instant-Nudeln in ein Sieb abgießen.

Zerbröselte Instant-Nudeln werden mit kochendem Wasser aus einem Wasserkocher übergossen.

Die Yum Yum Nudeln kurz mit kaltem Wasser abbrausen, noch kurz im Sieb etwas abtropfen lassen und dann in eine große Schüssel geben.

Schritt 2

Jetzt rühren wir schnell das Dressing an.

Dazu Olivenöl, Essig, Sojasauce, Honig, Wasser, Salz und Pfeffer gut verquirlen. Zwei der Gewürzmischungen der Yum Yum Nudeln (mit dem Aufdruck „Seasoning“) hineingeben und gut verrühren.

(Du kannst natürlich auch alle 3 verwenden. Mir persönlich war der Geschmack damit aber etwas zu intensiv.)

Das Dressing nun über die abgekühlten Instant-Nudeln geben und alles gut vermengen. Anfangs ist es noch recht viel Flüssigkeit, das zieht aber noch etwas ein.

Ein Dressing wird über Instant-Nudeln gegossen.

Während wir mit den übrigen Zutaten weiter machen, kann das Dressing schön durchziehen.

Schritt 3

Weiter geht’s mit dem Gemüse.

Die äußeren Blätter des Chinakohl entfernen und der Länge nach halbieren. Am besten den Strunk zunächst noch dran lassen, dann fällt der Kohl nicht so schnell auseinander. Eine Hälfte von einer Seite her mehrmals längs einschneiden und dann quer in dünne Streifen schneiden. Am Schluss logischerweise den Strunk weglassen bzw. entfernen.

Die Karotte schälen und mit einer Reibe grob raspeln.

Die Frühlingszwiebeln waschen und in Röllchen schneiden.

Chinakohl, Möhren und Frühlingszwiebeln zu den Yum Yum Nudeln in die Schüssel geben und alles gut vermengen.

Schüssel mit Instant-Nudeln, Chinakohl, Möhren und Frühlingszwiebeln.

Schritt 4

Nun kannst du den Asia Salat direkt servieren. Dazu in eine geeignete Schüssel geben und mit Erdnüssen und Sesam bestreuen. Oder beides direkt mit unter den Salat mischen.

Yum Yum Salat mit Chinakohl, Frühlingszwiebeln und Erdnüssen in einer Schüssel serviert.

Aufbewahrung und Haltbarkeit

Du kannst den Yum Yum Nudelsalat direkt frisch genießen. Das Dressing konnte ja bereits kurz einziehen.

Am besten schmeckt er allerdings, wenn er ein wenig durchgezogen ist – herrlich! Dann können sich die Aromen viel besser entfalten und die Nudeln haben das Dressing noch mehr aufgenommen.

Du kannst ihn also ruhig schon ein paar Stunden im Voraus vorbereiten.

Reste halten sich im Kühlschrank etwa 2 Tage lang, wahrscheinlich sogar länger.

Chinakohlsalat mit Yum Yum Instant-Nudeln, geraspelter Möhre, Frühlingszwiebeln und Erdnüssen.

Weitere schnelle Salate

Lust auf noch mehr leckere Rezeptideen für schnelle, einfache und gesunde Salate? Dann schau mal hier:

Noch mehr Ideen für Salate gesucht? Dann stöbere direkt durch alle meine schnellen Salate.

Yum Yum Salat mit Instantnudeln, Chinakohl, Frühlingszwiebeln, Karotten und Erdnüssen in einer weißen Schüssel.

Yum Yum Salat mit Chinakohl

Asia Salat mit Yum Yum Instant-Nudeln, Chinakohl, Frühlingszwiebeln und Erdnüssen. Schnell und einfach gemacht und so lecker!
4.5 von 2 Bewertungen
Drucken Pinnen Bewerten
Gericht: Hauptgericht
Ernährungsweise: vegetarisch
Gesamtzeit: 20 Minuten
Portionen: 4

Zutaten

Salat

  • 3 P. Yum Yum Nudeln z.B. Vegetable oder Chicken
  • 1/2 Chinakohl etwa 400g netto
  • 1 große Karotte
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 30 g Erdnüsse geröstet, nicht gesalzen
  • 1 EL Sesam

Dressing

  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Weißweinessig
  • 1 TL Sojasauce
  • 1 TL Honig
  • 50 ml Wasser
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  • Die Yum Yum Nudeln grob zerbröseln. Mit kochendem Wasser übergießen, 1 Minute ziehen lassen und dann in ein Sieb abgießen. Kalt abbrausen, noch kurz etwas abtropfen lassen und dann in eine Schüssel geben.
  • Die Zutaten für das Dressing mit dem Inhalt aus 2 der Gewürz-Tütchen gut verrühren. Über die Nudeln geben, gut vermengen und durchziehen lassen, während du die übrigen Zutaten zubereitest:
  • Den Chinakohl in feine Streifen schneiden. Die Karotte grob raspeln. Die Frühlingszwiebeln in Röllchen schneiden. Alles zu den Nudeln in die Schüssel geben und vermengen.
  • Servieren und mit den Nüssen, sowie dem Sesam bestreuen. Alternativ beides einfach unterheben.

Nährwerte p.P.

Calories: 148kcalCarbohydrates: 7gProtein: 4gFat: 10gSaturated Fat: 2gFiber: 4g
Rezept von: Lisa Nentwich
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freue mich riesig über eine Bewertung! Hinterlasse dazu einfach einen Kommentar und klicke die Sternebewertung an - Lieben Dank!

Viel Freude beim Ausprobieren

deine Lisa