Dieses Rucola Pesto ist super schnell und einfach selbst gemacht und schmeckt lecker zu Nudeln, als Brotaufstrich oder im Salat. Es wird mit Cashewkernen (ohne Pinienkerne) zubereitet und ist perfekt auch zur Resteverwertung von übrigem Rucola geeignet.

Rucola-Pesto in ein Glas gefüllt, im Hintergrund Rucola in einer Schüssel

Rucola verwerten

Nervt es dich auch so sehr, dass Rucola oft in großen Verpackungen abgepackt erhältlich ist? Leider ist es ja selten, dass man Rucola tatsächlich lose kaufen kann – so schade! Aber oft benötigt man einfach nicht die komplette Packung. So ging es auch uns, als die Idee für dieses Rezept entstanden ist.

Wir hatten einen Salat mit Rucola zubereitet und einiges übrig. Was kann man damit noch machen? Wie den restlichen Rucola noch verwerten? Da ist uns die Idee mit dem Pesto gekommen. (Spätestens seit diesem Bärlauch Pesto sind wir totale Fans von schnellen, einfachen Pesto-Rezepten).

Schnell haben wir es ausprobiert – geht ja wirklich ratz fatz. Und es hat einfach soo lecker geschmeckt! Da war klar – das Rezept muss auf den Blog!

Zutaten

Für das Rucola Pesto brauchst du nur wenige, einfache Zutaten:

  • Rucola: Rucola (oder auch Rauke genannt) ist die Grundzutat – logischerweise :) Er verleiht dem Pesto den ganz charakteristischen, leicht scharfen Geschmack. Und natürlich eine tolle Farbe!
  • Cashewkerne: Das Rucola Pesto Rezept kommt ohne Pinienkerne aus. Stattdessen habe ich Cashewkerne verwendet. Auch super lecker!
  • Parmesan: Ein wenig Parmesan gehört ebenfalls zum Pesto dazu.
  • Olivenöl: Und natürlich auch Olivenöl! Ich habe die Menge im Vergleich zu ähnlichen Rezepten etwas reduziert. Nach Belieben kannst du aber auch ein wenig mehr Öl verwenden.
  • Knoblauch
  • Zitronensaft
Glas mit Rucola-Pesto, darin liegt ein kleiner Holzlöffel

Zubereitung

Das Rucola Pesto kannst du ganz schnell und einfach selber machen:

  • Rucola waschen und grob in kleinere Stücke zupfen.
  • Rucola, geriebenen Parmesan, Cashewkerne, Knoblauchzehe (ggf. in Stücke geschnitten oder gepresst), Zitronensaft (frisch gepresst) und Olivenöl in eine Küchenmaschine (z.B. Thermomix) bzw. einen Zerkleinerer geben und zu einer sämigen Masse pürieren.
  • Mit Salz abschmecken (sofern überhaupt noch nötig) und ggf. noch etwas mehr Öl oder Wasser hinzufügen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Fertig in nur 5-10 Minuten und wirklich nicht kompliziert, oder?

Das genaue Rezept kommt weiter unten auf der Seite.

Dazu passt das Rucola Pesto

Das leckere Pesto kannst du ganz klassisch zu Nudeln servieren. Du kannst es aber auch als Brotaufstrich, als Dip, zum Grillen oder im Salat probieren. Probier’s unbedingt mal im Nudelsalat oder auf Baguette aus – du wirst begeistert sein! :)

Das Pesto hält sich in einem gut verschlossenem Gefäß mindestens 1-2 Tage im Kühlschrank. Es ist ja aber auch wirklich schnell zubereitet, während die Nudeln kochen :)

Das Rezept ist vegetarisch, glutenfrei, schnell, einfach und super lecker.

Vorratsglas mit Rucola-Pesto mit Cashewkernen befüllt, Rucola im Hintergrund als Deko

Weitere Rezepte mit Rucola

Hier auf dem Dinkel & Beeren Foodblog findest du jede Menge gesunde und einfache Rezepte. Wie wäre es da mit diesen leckeren Rezeptinspirationen mit Rucola? :

Rucola-Pesto in ein Glas gefüllt, im Hintergrund Rucola in einer Schüssel

Rucola-Pesto mit Cashewkernen

Schnelles und einfaches Rezept für ein Rucola Pesto mit Cashewkernen (ohne Pinienkerne). Perfekt auch zur Resteverwertung von Rucola.
5 von 1 Bewertung
Drucken Pinnen Bewerten
Gericht: Hauptgericht
Ernährungsweise: glutenfrei, vegetarisch
Arbeitszeit: 10 Minuten
Portionen: 4

Zutaten

  • 60 g Rucola
  • 30 g Cashewkerne
  • 30 g Parmesan gerieben
  • 30 ml Olivenöl
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 EL Zitronensaft frisch gepresst
  • Salz optional
  • Wasser optional

Zubereitung

  • Den Rucola waschen und grob klein zupfen.
  • Alle Zutaten in einen Zerkleinerer bzw. eine Küchenmaschine geben und zu einer sämigen Masse pürieren. Mit Salz abschmecken.
  • Optional noch mehr Öl oder noch etwas Wasser hinzufügen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Nährwerte p.P.

Calories: 146kcalCarbohydrates: 3gProtein: 4gFat: 16gSaturated Fat: 4gFiber: 1g
Rezept von: Lisa Nentwich
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freue mich riesig über eine Bewertung! Hinterlasse dazu einfach einen Kommentar und klicke die Sternebewertung an - Lieben Dank!

Du hast das Rucolapesto mit Cashewkernen ausprobiert? Dann freue ich mich wirklich sehr über deine Bewertung! :) Hinterlasse dazu einfach einen Kommentar und klicke die Sternebewertung an.

Gerne kannst du auch ein Foto in deiner Insta-Story teilen und @dinkel_und_beeren markieren.