4.5 von 4 Bewertungen
Zum Rezept springen

Dieser Kartoffel-Wirsing-Eintopf mit Quinoa ist herrlich deftig und wundbar wärmend. Ein einfaches vegetarisches bzw. veganes Rezept, das auch noch super einfach zuzubereiten und gesund ist und richtig lecker schmeckt.

Kartoffel-Wirsing-Eintopf in einer Schüssel serviert und mit Frühlingszwiebeln bestreut.

Veganer Eintopf

Wirsing ist prima für deftige Gerichte. Klassisch wird so ein Wirsing-Eintopf ja mit Hackfleisch zubereitet. Oder man verfeinert das Rezept noch mit Würstchen. Aber es geht auch wunderbar ohne Fleisch und ohne Ersatzprodukte. 

Dieser leckere Eintopf wird mit Wirsing und Kartoffeln gekocht – ein super leckere Kombination! Dazu noch Quinoa als Eiweißquelle. Ja – man kann Quinoa nämlich prima in Eintöpfen, Suppen und co. verwenden :) Dazu noch etwas Hafer-Kochcreme und Gemüsebrühe als Flüssigkeit und fertig ist der gesunde Eintopf. Schmackhaft und wärmend an kalten Winter- und Herbsttagen.

Doch nicht ganz das, wonach du gesucht hast? Wie wäre es da mit dieser vegetarischen Schupfnudelpfanne mit Sauerkraut und Räuchertofu? Oder dieser schnellen Gnocchi-Rosenkohl-Pfanne?

Zutaten und Alternativen

Der vegane Wirsing-Kartoffel-Eintopf besteht aus wenigen, einfachen Zutaten:

  • Kartoffeln: Bilden die Basis des Eintopfs, machen gut satt und liefern eine schöne Konsistenz. Am besten passen festkochende Sorten. Du kannst natürlich auch Mehligkochende verwenden, dann wird das Gericht ggf. etwas sämiger und „breiiger“.
  • Wirsing: Die zweite Hauptzutat im Rezept ist Wirsingkohl. Herrlich deftiger und kräftiger Geschmack, kalorienarm und voller wertvoller Nährstoffe wie z.B. Vitamin C.
  • Quinoa: Quinoa passt mit ca. 12g Protein pro 100g super als pflanzliche Eiweißquelle in Eintöpfen und Suppen. Im Rezept habe ich bunten Quinoa (auch Quinoa tricolore* genannt) verwendet. Du kannst natürlich aber auch einfach „normalen“ weißen Quinoa verwenden, das geht genauso.
  • Hafer-Cuisine: Als Flüssigkeit habe ich neben Gemüsebrühe etwas Hafer-Cuisine bzw. Hafer-Kochcreme verwendet. Sie liefert einen milden Geschmack, ohne „zu sehr aufzutragen“. Alternativ kannst du auch Soja-Cuisine verwenden, die ist etwas intensiver im Geschmack bzw. etwas reichhaltiger. Ggf. dann die Menge etwas reduzieren. Oder du verwendest Kokosmilch, dadurch bekommt der Eintopf natürlich eine leichte Kokos-Geschmacksnote. Hier auch ggf. etwas weniger. Wenn es nicht vegan sein soll, kannst du natürlich auch andere Kochcremes oder Sahne verwenden (von letzterer aber auch etwas weniger von der Menge her).

Dazu noch Grundzutaten wie Zwiebeln, Knoblauch, Petersilie und Gewürze.

Kartoffel-Wirsing-Eintopf mit Quinoa, serviert in einer Schüssel und bestreut mit Frühlingszwiebeln. Ein schwarzer Löffel wird gerade hineingetaucht.

Übrigens eignet sich der Eintopf auch prima, um ihn an verschiedene Ernährungsweisen anzupassen. Hast du einen „Fleischesser“ in der Familie, der partout nicht auf Fleisch verzichten möchte, so kannst du seinem/ihrem Gericht ja z.B. noch etwas Würstchen hinzufügen oder Speck anbraten. So musst du nicht von vorne herein zwei verschiedene Gerichte kochen, sondern kannst verschiedene Ernährungsweisen bequem miteinander kombinieren :)

Als vegane „Verfeinerung“ kannst du auch noch etwas Räuchertofu abraten und zum Eintopf dazugeben.

Zubereitung

Die Zubereitung ist ebenfalls super einfach:

  • Zunächst die Zutaten vorbereiten: Die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch ebenfalls schälen und in kleine Stücke schneiden. Den Quinoa waschen und etwas abtropfen lassen. Die Petersilie waschen und klein hacken.
  • Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin leicht anschwitzen lassen. Die Kartoffelstücke dazugeben und mit anbraten. Dabei häufig umrühren, damit nichts anbrennt. Hafer-Cuisine und Gemüsebrühe aufgießen. Außerdem den Quinoa und die Petersilie in den Topf geben. Zum Kochen bringen und ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze und mit geschlossenem Deckel köcheln lassen.
  • Währenddessen den Wirsing vorbereiten: Die äußeren Schichten entfernen, den Strunk herausschneiden und den Kopf in 4 Teile teilen. In Streifen schneiden, waschen bzw. abspülen und etwas abtropfen lassen. Dann in den Topf geben und alles weitere 20-25 Minuten köcheln lassen.
  • Kräftig mit Salz und Pfeffer und optional auch mit Chili abschmecken. Falls nötig, noch etwas Flüssigkeit verdampfen lassen oder zusätzliches Wasser dazugeben – je nach gewünschter Konsistenz.

Das genaue Rezept findest du etwas weiter unten – inkl. Portionsrechner und Druckversion.

Kartoffel-Wirsing-Eintopf mit Quinoa Rezept vegan gesund

Weitere gesunde Eintopf-Rezepte

Lust auf noch mehr leckere und gesunde Eintöpfe, Suppen und co.? Wie wäre es mit:

Kartoffel-Wirsing-Eintopf vegan gesund

Kartoffel-Wirsing-Eintopf mit Quinoa

Einfaches Rezept für einen veganen Kartoffel-Wirsing-Eintopf mit Quinoa.
4.5 von 4 Bewertungen
Drucken Pinnen Bewerten
Gericht: Hauptgericht
Ernährungsweise: glutenfrei, vegan, vegetarisch
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Gesamtzeit: 45 Minuten
Portionen: 4

Zutaten

Zubereitung

  • Die Zwiebel und den Knoblauch in kleine Stücke schneiden. In einem großen Topf im Olivenöl anschwitzen lassen.
  • Die Kartoffeln in Stücke schneiden und dazu geben. Kurz mit anbraten lassen.
  • Die Hafercuisine und die Gemüsebrühe dazugießen, sowie den gewaschenen Quinoa und die klein gehackte Petersilie dazugeben.
  • Zum Kochen bringen und bei geschlossenem Deckel ca. 10 Minuten köcheln lassen.
  • Den Wirsing in Streifen schneiden und dazugeben. Weitere 20-25 Minuten köcheln lassen.
  • Zum Schluss kräftig mit Salz und Pfeffer, ggf. auch mit Chili abschmecken.

Nährwerte p.P.

Calories: 411kcalCarbohydrates: 50gProtein: 9.1gFat: 17gSaturated Fat: 2.6gFiber: 9.8g
Rezept von: Lisa Nentwich
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freue mich riesig über eine Bewertung! Hinterlasse dazu einfach einen Kommentar und klicke die Sternebewertung an - Lieben Dank!
Kartoffel-Wirsing-Eintopf mit Quinoa in einer Schüssel serviert und mit Frühlingszwiebeln bestreut.

Viel Freude beim Ausprobieren

deine Lisa