Rosenkohl und schnelles Rezept – das klingt ja erstmal widersprüchlich, oder? 🙂 So sehr ich Rosenkohl liebe, so nervig finde ich es immer, das grüne Gemüse zu putzen und zu schälen. Wenn man die Zeit hat, kann das regelrecht meditativ sein haha. Aber für die schnelle Feierabendküche ist das eher nichts. Die Lösung deswegen: TK-Rosenkohl! Kombiniert mit Gnocchi ist dieses einfache und schnelle Rezept für eine vegane Gnocchi-Rosenkohl-Pfanne entstanden.

Gnocchi Rosenkohl Pfanne schnell gesund

Liebst du Gnocchi-Gerichte auch so sehr? Gnocchi (aus dem Kühlregal) sind für mich das perfekte Lebensmittel für schnelle und einfache Rezepte. Ja klar, selbermachen ist immer besser. Aber gerade wenn es abends schnell gehen soll, sind solche (Halb-)Fertiggerichte doch gold wert! Kombiniert mit leckeren Zutaten kann somit durchaus ein ausgewogenes gesundes Gericht entstehen.

Die Gnocchi-Rosenkohl-Pfanne ist schnell und einfach gekocht:

  • tiefgekühlten Rosenkohl in kochendem Wasser zubereiten
  • Räuchertofu anbraten
  • Gnocchi und Zwiebeln dazugeben und weiter braten
  • Hafercuisine aufgießen und alles fertig einköcheln lassen
  • fertigen Rosenkohl dazugeben, abschmecken und mit Walnüssen bestreuen

So hast du mit einfachen Zutaten in nur 20 Minuten ein leckeres Gericht gezaubert!

Gnocchi -Rosenkohl-Pfanne gesund vegetarisch vegan

Die Gnocchi-Rosenkohl-Pfanne ist

  • schnell (nur 20 Minuten)
  • einfach
  • mit wenigen Zutaten
  • gesund
  • vegetarisch
  • vegan
  • glutenfrei (mit glutenfreien Gnocchi)
  • ohne Sahne
  • und natürlich super lecker!

Die leckere Gnocchi-Pfanne ist das perfekte schnelle Gericht im Winter (oder eigentlich auch das ganze Jahr über 🙂 ). Es ist wunderbar deftig (die Kombination von Gnocchi mit Rosenkohl, Räuchertofu und Zwiebeln ist einfach der Hammer!), trotzdem keinesfalls zu mächtig oder zu fettig und schmeckt einfach total lecker!

Übrigens kannst du das Gericht auch perfekt mit und ohne Fleisch variieren. Brate einfach das Räuchertofu separat an und bereit ebenso etwas Speck zu. Somit kann sich jeder die Variante unter das Gericht mischen, die er oder sie bevorzugt 🙂

Rezept: Gnocchi-Rosenkohl-Pfanne

Gnocchi Rosenkohl Pfanne schnell gesund

Gnocchi-Rosenkohl-Pfanne

Einfaches Rezept für eine schnelle Gnocchi-Rosenkohl-Pfanne mit Räuchertofu. Vegan und gesund.
Noch keine Bewertung
Drucken Pinnen Bewerten
Gericht: Hauptgericht
Ernährungsweise: glutenfrei, vegan, vegetarisch
Arbeitszeit: 20 Minuten
Portionen: 2

Zutaten

  • 200 g TK-Rosenkohl
  • 100 g Räuchertofu*
  • 1 EL Olivenöl
  • 500 g Gnocchi (Kühlregal)
  • 1/2 kl. rote Zwiebel
  • 150 ml Hafer-Cuisine*
  • Salz, Pfeffer
  • 20 g Walnüsse

Zubereitung

  • Den Rosenkohl nach Packungsanleitung zubereiten (meist in kochendes Wasser geben und ca. 10 Minuten ziehen lassen).
  • Räuchertofu in Würfel schneiden und kurz in einer großen Pfanne in Olivenöl anbraten.
  • Die Zwiebel in Halbringe schneiden und zusammen mit den Gnocchi in die Pfanne geben. Alles kurz weiter anbraten (je nachdem wie "knusprig" du die Gnocchi bevorzugst).
  • Dann die Hafer-Cuisine aufgießen und alles gemeinsam einköchen lassen.
  • Den Rosenkohl abgießen, zu den restlichen Zutaten in die Pfanne geben und würzen. Bis zur gewünschten Konsistenz bzw. Flüssigkeitsmenge weiter einkochen lassen.
  • Servieren und mit (zerkleinerten) Walnüssen bestreuen.

Nährwerte p.P.

Calories: 629kcalCarbohydrates: 79gProtein: 23gFat: 24gSaturated Fat: 4gFiber: 8g
Rezept von: Lisa Nentwich
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freue mich riesig über eine Bewertung! Hinterlasse dazu einfach einen Kommentar und klicke die Sternebewertung an - Lieben Dank!

Du hast die schnelle Gnocchi-Rosenkohl-Pfanne ausprobiert? Dann freue ich mich wirklich sehr über deine Bewertung! 🙂 Hinterlasse dazu einfach einen Kommentar und klicke die Sternebewertung an.

Gerne kannst du auch ein Foto in deiner Insta-Story teilen und @dinkel_und_beeren markieren.

Gnocchi-Rosenkohl-Pfanne Walnüsse Zwiebeln schnell vegan

Viel Freude beim Ausprobieren

deine Lisa

PS: Lust auf noch mehr gesunde Winter-Rezepte mit Rosenkohl? Wie wäre es da mit Süßkartoffeln und Rosenkohl mit Halloumi aus dem Ofen?

Gnocchi-Rosenkohl-Pfanne Rezept schnell gesund vegan