Hast du schon einmal Gnocchi, Kürbis und Maronen in Kombination gegessen? Nein? Das musst du unbedingt ausprobieren! 🙂 Wie wäre es da mit diesen unglaublich leckeren One Blech Gnocchi mit Kürbis und Maronen?

Gnocchi mit Kürbis und Maronen Blech Ofen gesund

One Pot Meals sind ja total im Trend. Aber hast du auch schon einmal von One Blech Meals gehört (oder einfach „Ein Blech Gerichte“)? Ich find’s ja total praktisch: Einfach alles auf ein Blech packen und ab in den Ofen. Ok – zugegeben – dieses Rezept ist ein bisschen aufwändiger und nicht unbedingt schnell gemacht. Und ich weiß: Maronen schälen ist ätzend! Aber der Aufwand lohnt sich – es schmeckt einfach soo lecker!

Ein Blech Gnocchi mit Kürbis und Maronen in 5 einfachen Schritten

  1. Maronen im Ofen zubereiten
  2. Währenddessen Kürbis und Gnocchi mit Öl und Gewürzen vorbereiten
  3. Maronen aus dem Ofen raus, Kürbis und Gnocchi rein
  4. Maronen schälen und zu Kürbis und Gnocchi in den Ofen geben.
  5. Alles zusammen fertig backen. Optional mit Parmesan bestreuen.
Ein Blech Gnocchi mit Kürbis und maronen Rezept

Die Gnocchi mit Kürbis und Maronen aus dem Ofen sind

  • vegetarisch
  • glutenfrei (mit glutenfreien Gnocchi)
  • vegan (mit veganen Gnocchi, dann logischerweise auch ohne Parmesan)
  • gesund
  • perfekt für Herbst und Winter
  • einfach soo unglaublich lecker

Häufige Fragen zu den Gnocchi mit Kürbis und Maronen

Welche Gnocchi kann ich verwenden?

Mach’s dir am besten einfach und verwende Gnocchi aus dem Kühlregal.

Kann ich das Gericht nochmal aufwärmen?

Grundsätzlich kannst du es problemlos aufwärmen und z.B. am nächsten Tag nochmal essen. Allerdings kann es sein, dass die Gnocchi dann ziemlich hart sind und einfach von der Konsistenz her nicht mehr so schön (aber schmecken tut’s auf jeden Fall :))

Hast du einen Tipp zum Schälen der Maronen?

Beim Einschneiden darauf achten, die Schale auch wirklich gut zu durchtrennen und den Schnitt lang genug zu machen – das erleichtert das Schälen 🙂 Falls du die Frucht mit einschneidest, ist das auch nicht so schlimm (wird später sowieso nochmal halbiert oder geviertelt.) Stelle auf jeden Fall eine Schale mit Wasser mit zu den Maronen in den Ofen. Nach Möglichkeit noch relativ warm schälen, dann geht’s einfacher.

Anzeige




Rezept: Gnocchi mit Kürbis und Maronen vom Blech

Gnocchi mit Kürbis und maronen One Blech Meal gesund Rezept

Gnocchi mit Kürbis und Maronen

Einfaches Rezept für unglaublich leckere Gnocchi mit Kürbis und Maronen aus dem Ofen(One Blech Meal)
Drucken Pinnen Bewerten
Gericht: Hauptgericht
Ernährungsweise: vegetarisch
Arbeitszeit: 1 Stunde 15 Minuten
Portionen: 4

Zutaten

  • 300 g Maronen
  • 600 g Hokkaido
  • 1 kg Gnocchi
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • n.B. Kräuter z.B. Oregano
  • Parmesan optional

Zubereitung

  • Den Ofen auf 170° Umluft vorheizen. Die Maronen kreuzweise einschneiden und auf ein Blech geben. Zusammen mit einer geeigneten Schüssel Wasser in den Backofen stellen und ca. 15 Minuten backen.
  • Währenddessen den Hokkaido in Würfel schneiden. Zusammen mit den Gnocchi in eine Schüssel geben. Mit Olivenöl und den Gewürzen vermengen. Auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen.
  • Nach ca. 15 Minuten die Maronen aus dem Backofen holen und das Blech mit Kürbis und Gnocchi in den Backofen schieben.
  • Die Schale und Haut der Maronen entfernen und die Früchte halbieren oder vierteln. Ca. 20 Minuten nachdem Gnocchi und Hokkaido in den Ofen geschoben wurden, die Maronen auf das Blech dazugeben und alles nochmal vermengen.
  • Weitere ca. 30-40 Minuten im Ofen backen.
  • Servieren und optional noch mit etwas Parmesan bestreuen.

Notizen

Das Rezept kommt gut ohne zusätzliche Sauce o.ä. aus. Falls es dir zu trocken ist, kannst du natürlich gerne noch eine Sauce oder einen Dip dazu servieren.

Nährwerte p.P.

Calories: 720kcalCarbohydrates: 119gProtein: 14gFat: 13gSaturated Fat: 3gFiber: 10g
Hast du das Rezept ausprobiert?Verlinke @dinkel_und_beeren oder verwende #dinkelundbeeren!

Du hast die Gnocchi mit Kürbis und Maronen ausprobiert? Dann freue ich mich wirklich sehr über deine Bewertung! 🙂 Hinterlasse dazu einfach einen Kommentar und klicke die Sternebewertung an.

Gerne kannst du auch ein Foto in deiner Insta-Story teilen und @dinkel_und_beeren markieren.

Gnocchi mit Hokkaido Kürbis Maronen Rezept gesund Herbst

Viel Freude beim Ausprobieren

deine Lisa

PS: Lust auf noch mehr gesunde Rezepte mit Hokkaido-Kürbis? Wie wäre es mit diesem leckeren Ofenkürbis mit Feta und Walnüssen? Oder dieser Kürbis-Lachs-Quiche mit Lauch?