Dieser Gnocchi-Rahmspinat-Auflauf mit Tomaten ist ein echtes Knaller-Rezept. Unglaublich lecker, total einfach und in nicht einmal 10 Minuten vorbereitet. Dann nur noch ab in den Ofen und fertig ist der schnelle, vegetarische Auflauf.

Gnocchi-Rahmspinat-Auflauf mit Tomaten in einer weißen Form gebacken.

Schneller Auflauf

Wir reden hier von einem Auflauf aus Gnocchi (teilweise weich gekocht, teilweise knusprig gebräunt), cremigem Rahmspinat und leckeren Tomaten. Nicht nur optisch ein echter Knaller, sondern auch wahnsinnig lecker.

Und das beste? Der vegetarische Auflauf ist ruck zuck vorbereitet: Alle Zutaten in eine Auflaufform und ab in den Ofen. Das dauert keine 10 Minuten! Perfekt für die Feierabendküche oder für ein schnelles Mittagessen.

Die Zutaten sind ebenfalls super simpel. Du musst lediglich noch die Tomaten schneiden und Gnocchi und Rahmspinat kommen dann direkt aus der Packung in die Auflaufform. So kannst du das Rezept übrigens auch prima mit Kindern vorbereiten.

Der Gnocchi-Rahmspinat-Auflauf ist

  • super schnell gemacht
  • mit einfachen Zutaten
  • vegetarisch (mit glutenfreien Gnocchi auch glutenfrei)
  • herrlich cremig
  • gesund und
  • wahnsinnig lecker!
Gnocchi-Rahmspinat-Auflauf mit Cherrytomaten in einer weißen Form serviert.

Ist Rahmspinat gesund?

Vielleicht denkst du dir jetzt: „Hä, und das Rezept soll gesund sein?“

Rahmspinat beinhaltet Sahne und hat auch zugesetzten Zucker. Natürlich wäre es da „besser“ (ernährungsphysiologisch sinnvoller), herkömmlichen Spinat zu verwenden.

Trotzdem ändert das nichts daran, dass Spinat per se ein wahnsinnig nährstoffreiches und gesundes Lebensmittel ist.

Ich persönlich sehe das entspannt und finde die enthaltene Mengen an Sahne und Zucker vertretbar. Wie immer kommt es ja nicht auf ein einzelnes Lebensmittel, sondern auf die Ernährung allgemein an.

Außerdem schmeckt Rahmspinat einfach unglaublich lecker, also warum darauf verzichten? :)

Zutaten

Für den Gnocchi-Auflauf brauchst du nur wenige, einfache Zutaten:

  • Gnocchi: Klar, selber machen ist immer gut. Aber warum sich nicht einfach das Leben einfach machen? Gnocchi aus dem Kühlregal sind super praktisch und machen das Gericht so super schnell in der Zubereitung.
  • Rahmspinat: TK-Rahmspinat verleiht diesem Auflauf eine wahnsinnig tolle Cremigkeit. Wenn du Rahmspinat magst, wirst du dieses Rezept lieben. Achte darauf, möglichst portionierten TK-Spinat zu kaufen. Ansonsten kannst du den ganzen Block etwas antauen lassen, sodass du ihn in Stücke schneiden kannst. Dauert eben etwas länger, ist aber auch möglich.
  • Tomaten: Cherrytomaten machen den Auflauf nicht nur optisch zu einem echten Hingucker, sondern passen auch geschmacklich prima. Verwende auf jeden Fall eine Sorte, die nicht zu viel Wasser verrliert (also z.B. Datteltomaten oder Cherrytomaten). Ansonsten könnte der Gnocchi-Auflauf etwas zu wässrig werden.
  • Frischkäse: Schließlich wird auch noch etwas Frischkäse zum Rezept gegeben. Dieser macht den Auflauf nochmal eine Nummer cremiger.

Das waren tatsächlich schon alle 4 Hauptzutaten. Dazu kommt nur noch Wasser und Salz und Pfeffer. Wirklich super simpel, oder?

Alle Zutaten in der Auflaufform vorbereitet: Gnocchi aus dem Kühlregal, portionierter TK-Rahmspinat, halbierte Cherrytomaten und Frischkäse.
Alle Zutaten einfach in eine Auflaufform geben.

Zubereitung

In nicht einmal 10 Minuten ist dieser einfache Auflauf fertig vorbereitet und kann ab in den Ofen. So geht’s:

  • Den Backofen auf 170° Umluft vorheizen.
  • Eine ausreichend große Auflaufform bereitstellen. (Du brauchst sie nicht extra einfetten o.ä.). Die Cherrytomaten waschen und halbieren.
  • Nun nacheinander die Gnocchi (aus dem Kühlregal), die portionierten Rahmspinat-Würfel und die Tomaten in die Form geben. Du kannst jetzt schon einmal umrühren, wenn du magst. Den Frischkäse in kleinen Portionen darauf verteilen. Das Wasser darüber gießen und mit Salz und Pfeffer bestreuen.
  • Die Auflaufform in den vorheizten Backofen schieben und insgesamt etwa 40 Minuten backen.
  • Nach 10 Minuten den Backofen öffnen und alles einmal umrühren, damit sich die Zutaten schön verteilen. Danach noch die restlichen 30 Minuten fertig backen.
  • Vor dem Servieren kannst du den Auflauf noch ein paar Minuten stehen lassen, damit noch etwas Flüssigkeit verdampft.
Vegetarischer Gnocchi-Auflauf mit Rahmspinat und Tomaten in der Auflaufform gebacken. Ein Holzlöffel wird gerade hineingesteckt.
Gebackener Auflauf mit Gnocchi, Rahmspinat, Tomaten und Frischkäse. Ein Teil fehlt bereits und ein Holzlöffel steckt noch im Rahmspinat.

Weitere einfache Rezepte aus dem Ofen

Lust auf noch mehr einfache, leckere und gesunde Gerichte aus dem Ofen? Wie wäre es da hiermit:

Gnocchi-Rahmspinat-Auflauf mit Tomaten in einer weißen Form gebacken.

Gnocchi-Rahmspinat-Auflauf

Unglaublich leckerer Auflauf mit Gnocchi (aus dem Kühlregal), Rahmspinat, Tomaten und Frischkäse. In nur 10 Minuten vorbereitet!
5 von 1 Bewertung
Drucken Pinnen Bewerten
Gericht: Hauptgericht
Ernährungsweise: vegetarisch
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 40 Minuten
Arbeitszeit: 50 Minuten
Portionen: 4

Equipment

  • Auflaufform

Zutaten

  • 1 kg Gnocchi Kühlregal
  • 700 g Rahmspinat (TK) portioniert
  • 250 g Cherrytomaten
  • 100 g Frischkäse
  • 150 ml Wasser
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  • Den Backofen auf 170° Umluft vorheizen.
  • Gnocchi, Rahmspinat und halbierte Cherrytomaten in eine Auflaufform geben.
  • Alles einmal vermengen und dann den Frischkäse in kleinen Portionen obendrauf verteilen. Das Wasser darüber gießen, salzen und pfeffern.
  • In den Backofen schieben und insgesamt etwa 40 Minuten backen. Nach 10 Minuten am besten alles einmal in der Auflaufform umrühren, damit sich die Zutaten gut verteilen.
  • Aus dem Backofen nehmen und vor dem Servieren am besten noch ein paar Minuten stehen lassen, damit die Flüssigkeit noch etwas verdampft.

Nährwerte p.P.

Calories: 588kcalCarbohydrates: 95gProtein: 20gFat: 13gSaturated Fat: 7gFiber: 8g
Rezept von: Lisa Nentwich
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freue mich riesig über eine Bewertung! Hinterlasse dazu einfach einen Kommentar und klicke die Sternebewertung an - Lieben Dank!
Gnocchi-Rahmspinat-Auflauf

Speichere dir die Grafik am besten direkt als Pin auf Pinterest ab.

Viel Freude beim Ausprobieren

deine Lisa