4.4 von 10 Bewertungen
Zum Rezept springen

Dieser leichte Eiersalat mit Joghurt ist schnell und einfach gemacht. Ohne Mayo, dafür mit körnigem Frischkäse und Senf entsteht ein leckerer Brotaufstrich bzw. Dip, der zu Ostern, aber auch das ganze Jahr über schmeckt.

Eiersalat mit Joghurt in einem Schraubglas auf einem Holzbrett serviert und mit Frühlingszwiebeln bestreut.

Eiersalat ohne Mayo

Wenn ich an Eiersalat denke, so denke ich automatisch auch an Mayo. Ist ja irgendwie die klassische Zubereitung und weckt bei mir auch ein Stück weit Kindheitserinnerungen. Und schmeckt auf jeden Fall sehr lecker, keine Frage!

Es muss doch aber auch etwas gesünder und leichter gehen! So habe ich einfach probiert, einen einfachen Eiersalat ohne Mayo, dafür mit Joghurt und körnigem Frischkäse zuzubereiten. Und war begeistert, wie gut er geschmeckt hat! 

Wenn du Eiersalat gerne magst, dann probiere unbedingt auch diese geniale Variante: Avocado-Eier-Salat

Der leichte Eiersalat ist

  • schnell und einfach selbst gemacht
  • ohne Mayonnaise
  • kalorienarm, fettarm, low carb und gesund
  • glutenfrei und vegetarisch
  • super lecker!

Zutaten

Für den leckeren Eiersalat mit Joghurt brauchst du nur wenige, einfache Zutaten:

Die Zutaten für den Eiersalat liegen auf einem Holzuntergrund: Vier gekochte Eier, Joghurt, körniger Frischkäse und Frühlingszwiebeln.
  • Eier: Hart gekochte Eier sind logischerweise die Grundzutat für den Salat. Achte darauf, dass die Eier wirklich hart gekocht und innen nicht mehr weich sind. Das verleiht dem Eiersalat zwar einen tollen Geschmack und eine schöne, cremige Konsistenz. Dafür ist er dann aber eigentlich nicht lange haltbar und sollte schnellstmöglich verzehrt werden.
  • Joghurt: Anstelle von Mayo verwenden wir in diesem Rezept Joghurt. Diese Variante ist deutlich leichter, kalorienärmer und fettärmer und schmeckt trotzdem total lecker. Verwende einfach die Fettstufe deiner Wahl.
  • Körniger Frischkäse: Außerdem kommt als besondere Zutat noch körniger Frischkäse dazu. Dieser verleiht dem Eiersalat nochmal eine schöne Konsistenz – cremig und leicht stückig zugleich. Alternativ – wenn es nicht so sehr fettarm sein muss – kannst du auch normalen Frischkäse verwenden.
  • Frühlingszwiebeln: Lauchzwiebeln verleihen dem Salat nicht nur eine leichte, angenehme Schärfe, sondern machen auch optisch echt was her. Unbedingt noch ein klein wenig zum Dekorieren am Schluss aufheben :) Alternativ und mit weniger intensivem Geschmack kannst du auch Schnittlauch verwenden. Und noch intensiver (aber optisch nicht mehr so schön) wird’s mit normalen Zwiebeln. Die genaue Menge kannst du jeweils nach deinem Geschmack festlegen. Ich würde sagen etwa ein Viertel bis halber Bund.

Dazu kommen noch Olivenöl für etwas mehr Cremigkeit, Senf für noch mehr Schärfe (nach persönlichem Geschmack dosieren, je nachdem wie sehr der Eiersalat nach Senf schmecken soll) und Honig. Und Salz und Pfeffer zum Abschmecken.

Zubereitung

In nicht einmal 10 Minuten ist der leichte Joghurt-Eiersalat fertig. Hier kommt die etwas ausführlichere Anleitung und weiter unten folgt dann das komprimierte Rezept.

Schritt 1

Naturjoghurt und körnigen Frischkäse abwiegen und in eine Schüssel geben. Das Olivenöl, den Senf und den Honig dazugeben und alles zu einer cremigen Masse glatt rühren.

Dazu brauchst du nicht zwingend ein Rührgerät. Ganz schnell und einfach geht’s mit dem Rührbesen oder auch einfach einer Gabel. Achte darauf, dass sich Senf und Honig möglichst gut verteilt haben.

Joghurt und körniger Frischkäse in einer Metallschüssel zu einer Masse verrührt.

Schritt 2

Die gekochten und bereits abgekühlten Eier vorsichtig schälen, halbieren und in Stücke schneiden. Das geht ganz einfach mit dem Messer, für gleichmäßigere Stücke kannst du aber auch einen Eierschneider verwenden.

Die Eier-Stücke zur Masse in die Schüssel geben und alles gut vermengen. Die Eierstücke dürfen dabei ruhig etwas zerfallen, das trägt gut zur Konsistenz bei.

Gekochte und geschälte Eier werden auf einem Schneidbrett in Stücke geschnitten.

Schritt 3

Nun noch die Frühlingszwiebeln (oder den Schnittlauch) waschen und in Ringe schneiden. Besonders dicke Frühlingszwiebeln kannst du auch vorher noch der Länge nach halbieren, damit die Stücke nicht zu groß werden.

Die Frühlingszwiebeln unter den Eiersalat heben und kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Fertiger Eiersalat in Metallschüssel, Frühlingszwiebeln liegen obendrauf und müssen noch mit vermengt werden.

Dazu passt der Eiersalat

Der leichte Eiersalat mit Joghurt passt wunderbar als Brotaufstrich. Du kannst ihn also klassisch zum Abendbrot, zur Brotzeit oder auch zum Frühstück genießen. Einfach dick aufs Brot schmieren und fertig :) Besonders gut passt er auch zu Vollkornbrot oder -brötchen, das ist dann auch gleich nochmal gesünder.

Du kannst den gesunden Eiersalat ohne Mayonnaise auch gut zum Buffet servieren. Dann sieht die angegebene Menge für 4 Portionen vielleicht aber etwas mickrig aus. Dann lieber die doppelte oder gar dreifache Menge zubereiten (für 8 oder 12 Portionen). Du kannst den fertigen Eiersalat dann noch mit Frühlingszwiebeln oder Schnittlauch bestreuen, sowie nochmal etwas Pfeffer oben drauf geben. Das macht dann optisch gleich was her :)

Besonders gut passt der Eiersalat natürlich zu Ostern. Egal ob zum Osterfrühstück, zum Brunch oder zur Familienfeier. 

Eine Scheibe Brot mit Eiersalat bestrichen und mit Frühlingszwiebeln bestreut.

Aufbewahrung und Haltbarkeit

Am besten schmeckt der Eiersalat frisch oder ein wenig durchgezogen.

In einem gut verschlossenem Gefäß hält er sich auch 2 Tage im Kühlschrank. 

Tipp: Den Eiersalat direkt in einem Schraubglas abfüllen, dann kannst du einfach den Deckel drauf schrauben und das Glas bequem im Kühlschrank lagern.

Eiersalat mit Joghurt in einem Schraubglas serviert, welches auf einem Holzbrett steht. Im Hintergrund liegen Brotscheiben und gekochte Eierhälften.

Weitere gesunde Aufstriche und Dips

Lust auf noch mehr gesunde Ideen fürs Brot zum selber machen? Wie wäre es da mit diesen leckeren Rezepten:

Eiersalat mit Joghurt in einem Schraubglas auf einem Holzbrett serviert und mit Frühlingszwiebeln bestreut.

Leichter Eiersalat mit Joghurt (ohne Mayo)

Einfaches Rezept für einen leichten Eiersalat mit Joghurt, Senf und körnigem Frischkäse, aber ohne Mayo.
4.4 von 10 Bewertungen
Drucken Pinnen Bewerten
Gericht: Beilagen
Ernährungsweise: glutenfrei, vegetarisch
Gesamtzeit: 10 Minuten
Portionen: 4

Zutaten

  • 4 Eier hart gekocht
  • 50 g Naturjoghurt
  • 50 g Körniger frischkäse
  • 1 TL Olivenöl
  • 1/2 TL Senf
  • 1/2 TL Honig
  • Frühlingszwiebeln
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  • Naturjoghurt und körnigen Frischkäse zusammen mit dem Olivenöl, Senf und Honig in eine Schüssel geben und glatt rühren.
  • Die gekochten Eier schälen und in Stücke schneiden. Zu der Masse in die Schüssel geben und alles gut vermengen.
  • Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und dazu geben. Kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken und alles nochmal verrühren.
Rezept von: Lisa Nentwich
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freue mich riesig über eine Bewertung! Hinterlasse dazu einfach einen Kommentar und klicke die Sternebewertung an - Lieben Dank!
Eiersalat mit Joghurt in einem Schraubglas serviert. Oben im Bild ein rosa Hintergrund mit dem Schriftzug "Leichter Eiersalat".

Viel Freude beim Ausprobieren

deine Lisa