Dieser Rote Bete-Feta-Dip ist super schnell in nur 5 Minuten zubereitet und schmeckt so unglaublich lecker! Perfekt als Aufstrich oder Dip, zum Grillen oder aufs Brot.

Intensiv gefärbter Dip aus roter Bete und Feta in einem Glas serviert und mit Frühlingszwiebeln bestreut.

Ich liebe Rote Bete! Das Rübengewächs ist nicht nur super gesund und lecker, sondern in der vorgekochten Variante auch perfekt für die schnelle Küche. Meist habe ich bisher schnelle Salate damit zubereitet, aber dieses Mal habe ich mich an einen ruck-zuck zubereiteten Aufstrich gemacht.

Wir reden hier von einem Dip aus super wenigen Zutaten. Aus vorgegarter Roter Bete (vakuumiert) und Feta entsteht in gerade einmal 5 Minuten ein cremiger Aufstrich mit genialer Farbe! Passt super als Dip, z.B. zum Grillen oder zu Kartoffeln oder auch als Aufstrich aufs Brot.

Doch nicht ganz das, wonach du gesucht hast? Lieber ein anderes Rezept mit roter Bete? Wie wäre es da mit diesem Rote Bete Salat? Oder dieser Rote Bete Suppe?

Zutaten

Der Rote Bete-Dip besteht aus nur wenigen Zutaten. Die zwei Hauptzutaten sind:

  • Rote Bete: Dank vorgegarter Rote Bete geht das Rezept wirklich ruck zuck. Am besten die vakuumierte Variante aus der Gemüseabteilung verwenden. Bei roter Bete aus dem Glas könnte der Dip etwas zu sauer werden. Alternativ kannst du natürlich auch frische rote Bete Knollen verwenden und diese vorher kochen. Dauert dann eben etwas :)
  • Feta: Feta als Zutat in Dips und Aufstrichen ist ja sowieso genial! Er macht die Rezepte super cremig und liefert einen tollen, leicht salzigen Geschmack. In Kombination mit roter Bete ergibt sich ein unglaublich schmackhafter Aufstrich.
Rote Bete Dip in einem Glas gefüllt, darin steckt ein kleiner Holzlöffel und daneben liegt ein Brötchen, welches mit dem Dip bestrichen ist.

Dazu noch Zwiebeln für einen intensiven Geschmack, etwas Olivenöl für noch mehr Cremigkeit, etwas Zitronensaft und Pfeffer. Das war’s. Salz ist nicht mehr unbedingt nötigt, da der Feta schon recht salzig ist. Kannst du aber natürlich noch hinzufügen. Und optional kannst du den Dip noch nach Belieben mit Kräutern verfeinern.

Tipp: Du kannst den Dip optional auch noch mit Meerettich verfeinern. (mir persönlich schmeckt das leider nicht, deswegen kommt mein Rezept ohne Meerettich aus. Aber ich weiß, dass er gut zu roter Bete passt :) ).

Zubereitung

Die Zubereitung der Rote Bete Creme ist wirklich super simpel:

  • Die vorgekochte rote Bete aus der Verpackung nehmen, ggf. etwas abtropfen lassen und grob zerkleinern (je nach Größe deines Gefäßes einfach 1-2x durchschneiden). Die Zwiebel schälen und grob zerteilen. Den Feta aus der Verpackung nehmen und ebenfalls grob in ein paar Stücke zerteilen.
  • Rote Bete, Feta, Zwiebelstücke, Olivenöl und Zitronensaft in eine Küchenmaschine o.ä. geben und zu einer cremigen Masse pürieren. Kräftig mit Pfeffer abschmecken und optional noch mit Kräutern verfeinern.

Ja – das war tatsächlich schon das ganze Rezept :) Dank vorgegarter rote Bete geht’s echt total schnell und im Prinzip musst du nur alle Zutaten grob zerkleinern, sodass sie gut püriert werden können.

Rote Bete-Feta-Dip in einem Glas, mit Frühlingszwiebeln bestreut, daneben liegt ein kleiner Holzlöffel und im Hintergrund liegen 2 Brötchen.

Der Rote Bete-Feta-Dip passt als Dip zu Rohkost, zu Kartoffeln, zu Ofengemüse oder zum Grillen. Er schmeckt auch super lecker als Aufstrich aufs Brot.

Weitere Aufstriche und Dips

Lust auf noch mehr einfache Rezepte für leckere und gesunde Dips und Aufstriche? Wie wäre es da z.B. mit:

Rote Bete Feta Dip in ein Glas gefüllt, im Hintergrund liegen Brötchen.

Rote Bete-Feta-Dip

Einfaches und super schnelles Rezept für einen leckeren Dip bzw. Aufstrich mit Rote Bete und Feta
4.6 von 5 Bewertungen
Drucken Pinnen Bewerten
Gericht: Beilagen
Ernährungsweise: glutenfrei, vegetarisch
Arbeitszeit: 5 Minuten
Portionen: 8 Portionen

Equipment

  • Küchenmaschine oder Pürierstab

Zutaten

  • 450 g Rote Bete vorgekocht
  • 180 g Feta
  • 1/2 Zwiebel
  • 2 TL Olivenöl
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • Pfeffer

Zubereitung

  • Die Rote Bete ggf. etwas zerkleinern. Die Zwiebel schälen und in grobe Stücke schneiden.
  • Alle Zutaten in eine Küchenmaschine geben und pürieren.
  • Kräftig mit Pfeffer abschmecken.

Notizen

Du kannst den Dip noch nach Belieben mit Kräutern verfeinern.

Nährwerte p.P.

Calories: 100kcalCarbohydrates: 6.9gProtein: 4.7gFat: 5.9gSaturated Fat: 3.3gFiber: 1.3g
Rezept von: Lisa Nentwich
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freue mich riesig über eine Bewertung! Hinterlasse dazu einfach einen Kommentar und klicke die Sternebewertung an - Lieben Dank!
Grafik mit zwei Fotos vom rote Bete Dip und in der Mitte der Schriftzug "Rote Bete-Feta-Dip - super schnell gemacht!".