4.7 von 3 Bewertungen
Zum Rezept springen

Dieser Avocado-Eier-Salat ist schnell und einfach gemacht. Er schmeckt unglaublich lecker, herrlich cremig und passt perfekt als Dip oder Brotaufstrich.

Avocado-Eier-Salat in einer weißen Schüssel serviert und mit gekochten Eiern, Frühlingszwiebeln und Pfeffer dekoriert.

Ja ok, „Salat“ ist wahrscheinlich der falsche Begriff :) Viel mehr reden wir hier von einem unheimlich leckeren Dip bzw. Brotaufstrich.

Eine geniale Variante des klassischen Eiersalats, mit Joghurt und ohne Mayo und dafür mit gesunden Fettsäuren aus der Avocado. Vegetarisch, low carb, eiweißreich und so richtig lecker!

Zutaten

Für den Avocado-Ei-Salat brauchst du nur wenige, einfache Zutaten:

Zutaten für den Avocado-Eier Salat: Hart gekochte Eier, reife Avocado, Joghurt, Senf, Frühlingszwiebeln und Pfeffer.
  • Eier: Wir benötigen hart gekochte Eier für den Salat. Also am besten entsprechend vorher kochen (etwa 8 Minuten), kalt abschrecken und dann vollständig abkühlen lassen. Du kannst die Eier auch schon im Voraus vorbereiten oder den Dip auch prima zur Resteverwertung nutzen.
  • Avocado: Da die Avocado zu einer Creme zerdrückt wird, sollte sie ziemlich reif und weich sein. Aber natürlich noch nicht schwarz (ich weiß, das ist bei einer Avocado manchmal schwer :) ). Wenn du keine große Avocado bekommst, kannst du auch zwei kleine verwenden. Etwas mehr Avocadocreme passt immer noch gut ins Rezept.
  • Senf: Gehört für mich einfach zum Eiersalat dazu. Wenn du dir unsicher bist oder auch noch Zitronensaft hinzufügst, dann erst mal vorsichtig dosieren und lieber später nochmal abschmecken.
  • Frühlingszwiebeln/Schnittlauch: Mit Frühlingszwiebeln wird der Geschmack etwas intensiver, mit Schnittlauch etwas milder. Die genaue Menge kannst du nach Belieben festlegen.

Zubereitung

Der Avocadosalat mit Eiern ist ganz simpel zuzubereiten. Hier folgt nun die etwas ausführlichere Anleitung inkl. Fotos der einzelnen Zubereitungsschritte.

(Wenn dir eine knappe Anleitung genügt, springe gerne direkt zur Rezept-Karte.)

Schritt 1

Zunächst bereiten wir die Avocado-Creme zu.

Dazu die Avocados halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale lösen. In eine Schüssel geben und mit einer Gabel gut zerdrücken.

Den Joghurt und den Senf dazugeben und alles zu einer homogenen Masse vermengen.

Avocados werden mit einer Gabel zu einer Creme zerdrückt.
Avocadocreme wird mit Joghurt und Senf verrührt.

Schritt 2

Dann 2 der 6 hart gekochten Eier schälen und mit einer Gabel zerdrücken. Die Eier sollten einfach grob zerkleinert werden, deutlich feiner, als wenn du sie in Stücke schneiden würdest. Dann unter die Avocadocreme mischen.

Gekochte Eier werden mit einer Gabel zerdrückt.
Die zerdrückten gekochten Eiern werden mit der Avocado-Joghurt-Creme vermischt.

Schritt 3

Die restlichen 4 Eier ebenfalls schälen und in Stücke schneiden.

Von der Größe her einfach in kleine Würfel, die als mundgerechte Stücke in den Eiersalat passen.

Dann auch unter den Avocado-Ei-Salat mischen. Wenn sie dabei etwas zerfallen, macht das gar nichts und passt gut zur allgemeinen Konsistenz.

Gekochte Eier werden in kleine Stücke geschnitten.

Schritt 4

Die Frühlingszwiebeln oder den Schnittlauch waschen, trocknen und in kleine Röllchen schneiden.

Falls die Frühlingszwiebeln sehr dick sind, kannst du sie vorher noch einmal der Länge nach halbieren.

Von der Menge einfach so viel, je nachdem wie intensiv du den Geschmack bevorzugst. Du kannst auch noch ein wenig zum Dekorieren aufheben.

Unter den Eier-Avocado-Salat heben.

In Röllchen geschnittene Frühlingszwiebeln werden zum Avocado-Ei-Salat gegeben.

Schritt 5

Zum Schluss den Avocado-Eier-Salat noch kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Optional kannst du auch noch ein paar Chiliflocken für eine leichte Schärfe hinzugeben.

Die passende Konsistenz

Der Eiersalat mit Avocado ist von der Konsistenz her eher als Dip angelegt. Herrlich cremig und perfekt als Brotaufstrich.

Selbstverständlich kannst du die Konsistenz aber nach deiner Vorliebe auch variieren.

Einerseits kannst du ihn noch cremiger und „schlonziger“ machen, indem du die Eier kleiner schneidest. Da geht es also noch mehr in Richtung Aufstrich.

Andererseits kannst du ihn mehr Richtung Salat gestalten, indem du die Konsistenz weniger cremig gestaltest. Dazu kannst du einen Teil der Avocado in kleine Stücke schneiden, statt sie zu zerdrücken. Außerdem die Eier nicht mit der Gabel zerdrücken, sondern in (größere) Stücke schneiden. Dann ggf. auch etwas weniger Joghurt verwenden.

Ein Sandwich aus zwei Brotscheiben ist zwischendrin dich mit dem Avocado-Eier-Salat bestrichen.

Weitere Aufstriche und Dips

Lust auf noch mehr Rezepte für gesunde Aufstriche und Dips? Dann schau mal hier:

Für noch mehr Rezeptideen stöbere gerne durch meinen Rezeptindex mit umfangreicher Filterfunktion.

Avocado-Eier-Salat in einer weißen Schüssel serviert und mit gekochten Eiern, Frühlingszwiebeln und Pfeffer dekoriert.

Avocado-Eier-Salat

Genial leckerer Avocado-Eier-Salat - herrlich cremig, perfekt als Brotaufstrich oder Dip.
4.7 von 3 Bewertungen
Drucken Pinnen Bewerten
Gericht: Beilagen
Ernährungsweise: glutenfrei, vegetarisch
Gesamtzeit: 15 Minuten
Portionen: 8

Zutaten

  • 2 große Avocado reif
  • 100 g Jogurt
  • 1 TL Senf
  • 6 hart gekochte Eier
  • Frühlingszwiebeln oder Schnittlauch
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  • Die Avocado mit einer Gabel zerdrücken und gut mit Joghurt und Senf vermengen
  • 2 Eier mit einer Gabel grob zerdrücken und unter die Avocado-Creme mischen.
  • Die restlichen 4 Eier in Stücke schneiden und ebenfalls unter die Creme mengen.
  • Frühlingszwiebeln oder Schnittlauch in Röllchen schneiden und unterheben.
  • Kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Notizen

Wenn du den Dip längere Zeit aufbewahren möchtest, kannst du noch etwas Zitronensaft untermischen.

Nährwerte p.P.

Calories: 136kcalCarbohydrates: 3gProtein: 6gFat: 11gSaturated Fat: 3gFiber: 2g
Rezept von: Lisa Nentwich
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freue mich riesig über eine Bewertung! Hinterlasse dazu einfach einen Kommentar und klicke die Sternebewertung an - Lieben Dank!

Viel Freude beim Ausprobieren

deine Lisa