Hast du Lust auf super leckere und gesunde Weihnachts-Kekse? Dann sieh dir unbedingt das Rezept für diese Cashew-Dattel-Cookies an! (sie schmecken aber auch das ganze Jahr über!)

Cashew-Dattel-Cookies gestapelt und mit rot-weißem-Band umhüllt. Drumherum ist eine weihnachtliche Dekoration aufgebaut.

Gesunde Weihnachtskekse

Die leckeren Cashew-Dattel-Cookies sind schnell und einfach zuzubereiten. Sie bestehen zudem aus Haferflocken, Mandeln und Gewürzen.

Durch Zimt, Nelke und Kardamom entsteht eine herrliche, weihnachtliche Geschmackskombination. Du kannst die Gewürze aber auch einfach anpassen und die gesunden Kekse damit das ganze Jahr über genießen.

Die Cookies werden nur natürlich durch die Datteln gesüßt und kommen ohne weiteren Zuckerzusatz aus. Sie sind vegan, gesund und super lecker!

Cookies gestapelt und mit einem Geschenkband umhüllt. Davor liegt ein auseinander gebrochener Keks. Und im Hintergrund ist weihnachtlich dekoriert.

Zutaten

Für die weihnachtlichen Cookies brauchst du nur wenige, einfache Zutaten:

  • Cashewkerne: Sie bilden die Basis für die Kekse, liefern gesunde Fette und pflanzliches Eiweiß. Tipp: Da die Cashews im Rezept sowieso zerkleinert werden, kannst du auch den etwas billigeren Cashewbruch verwenden.
  • Haferflocken: Enthalten jede Menge Ballaststoffe, machen lange satt und die perfekte Zutat um gesunde Kekse zu backen.
  • Datteln: Die Cookies werden nur mit der natürlichen Süße aus getrockneten Datteln gesüßt und kommen ohne Zuckerzusatz aus. Außerdem enthalten Datteln nochmal jede Menge wertvolle Ballaststoffe.
  • Mandeln: Die Kekse enthalten Mandeln gleich in dreifacher Ausführung: Gemahlene Mandeln, braunes Mandelmus und gehackte Mandeln. So entsteht am Schluss die perfekte Konsistenz: „Chewy“ und mit Biss zugleich! Außerdem liefern auch Mandeln jede Menge Ballaststoffe, gesunde Fettsäuren und pflanzliches Eiweiß.
  • Gewürze: Hier im Rezept werden gemahlene Nelke, ordentlich Zimt und etwas Kardamom verwendet. Dadurch entsteht ein herrlicher Geschmack, der aus den Haferkeksen leckere und gesunde Weihnachtskekse zaubert.

Tipp: Du kannst die gemahlene Nelke und den Kardamom einfach weglassen. Nur mit Zimt entstehen dann super leckere Cookies, die du auch außerhalb der Weihnachtszeit wunderbar genießen kannst.

Zubereitung und Tipps

Für die gesunden Cookies bereiten wir zuerst die Masse zu und backen diese später zu Keksen aus. Die Zubereitung ist relativ einfach:

  • Den Backofen auf 170° Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Die Cashewkerne, einen Teil der Haferflocken und die Datteln in einer Küchenmaschine o.ä. zerkleinern. Es muss kein teures Gerät sein, nur mit einem Pürierstab wird es aber wahrscheinlich schwierig. Die Datteln am besten vorher etwas zerkleinern, dann geht’s leichter. Falls dein Gerät Probleme mit den Datteln hat, kannst du diese vorher auch etwas einweichen. Dann brauchst du am Schluss ggf. etwas weniger Flüssigkeit. Die Masse muss nicht perfekt püriert sein, es dürfen auch ruhig noch ein paar gröbere Stücke drin sein.
Weihnachtliche Cookies gestapelt und mit Geschenkband dekoriert. Drumherum liegen Zimtstangen, rote Christbaumkugeln, alte Bilder und eine Lichterkette.
  • Dann die gemahlenen Mandeln, braunes Mandelmus, Nelke, Kardamom, Zimt und Wasser dazugeben und nochmals alles gut pürieren oder auch nur gut vermengen. Die Masse sollte relativ geschmeidig sein, darf aber wie gesagt auch noch ein paar grobe Stücke enthalten. Das gibt einen schönen Biss.
  • Nun noch den Rest der Haferflocken, sowie die gehackten Mandeln (fertig gekauft oder selber gehackt) in den Teig einarbeiten. Aber nicht mehr pürieren, d.h. einfach nur untermischen.

Tipp: Die rohe Masse schmeckt übrigens auch total lecker! Naschen ausdrücklich erlaubt :) Du kannst sie z.B. auch zu leckeren Energy Balls formen und einfach gar  nicht backen. 

  • Die Masse nun in 12 etwas gleich große Portionen teilen. (Wenn du vorher viel genascht hast, vielleicht etwas weniger haha). Die Teigportionen am besten mit den Händen zu Kugeln formen. Falls es etwas schwierig geht, kannst du deine Hände auch feucht bzw. nass machen. Dann auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und mit einem nassen Löffel platt drücken. Ggf. die Ränder noch etwas abrunden (je nachdem, wie viel Wert du auf gleichmäßig runde Cookies legst :) ).
  • Im Backofen ca. 10 Minuten backen.

Weitere gesunde Weihnachts-Rezepte

Lust auf weitere weihnachtliche Rezepte? Hier kommen noch ein paar einfache und gesunde Inspirationen:

Oder stöbere auch mal durch alle meine gesunden Weihnachtsrezepte.

Cashew-Dattel-Cookies gesund Weihnachten zuckerfrei

Cashew-Dattel-Cookies

Einfaches Rezept für super leckere Cookies mit Haferflocken, Cashewkernen, Mandeln und Datteln. Gesunde Weihnachtskekse, die du auch das ganze Jahr über genießen kannst.
4.6 von 8 Bewertungen
Drucken Pinnen Bewerten
Gericht: Kuchen und Süßes
Ernährungsweise: glutenfrei, vegan, vegetarisch
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Arbeitszeit: 25 Minuten
Portionen: 12

Zutaten

  • 100 g Cashewkerne
  • 60 g Haferflocken
  • 100 g Datteln
  • 30 g gemahlene Mandeln*
  • 30 g Mandelmus (braun)*
  • 1 Msp. Kardamom
  • 2 TL Zimt (gestr.)
  • 1 Msp. gemahlene Nelke
  • 50 ml Wasser
  • 30 g gehackte Mandeln

Zubereitung

  • Die Cashewkerne, 20g Haferflocken und Datteln in einer Küchenmaschine zerkleinern. (Es dürfen auch ruhig noch ein paar grobe Stücke erhalten bleiben).
  • Danach die gemahlenen mandeln, Mandelmus, Gewürze und Wasser hinzugeben und nochmals zerkleinern bzw. vermengen, bis eine geschmeidige Masse entsteht.
  • Am Schluss die restlichen Haferflocken und die gehackten Mandeln einarbeiten (aber nicht mehr zerkleinern).
  • Den Teig in 12 gleichmäßige Portionen teilen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und zu Keksen formen. (Tipp: Den Teig erst zu Kugeln formen und dann mit einem nassen Löffel platt drücken).
  • Im vorgeheizten Backofen bei 170° Ober-/Unterhitze ca. 10 Minuten backen.

Nährwerte p.P.

Calories: 140kcalCarbohydrates: 11gProtein: 4gFat: 8gSaturated Fat: 1gFiber: 2g
Rezept von: Lisa Nentwich
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freue mich riesig über eine Bewertung! Hinterlasse dazu einfach einen Kommentar und klicke die Sternebewertung an - Lieben Dank!

Viel Freude beim Ausprobieren

deine Lisa