Gesund backen – das ist manchmal gar nicht so einfach. Schließlich sollte das Rezept möglichst wenig ungesunde Fette enthalten, zuckerfrei sein bzw. gesündere Alternativen enthalten, außerdem viele Ballaststoffe statt Weißmehlprodukte, … Besonders der Zucker kann eine kleine Herausforderung sein. Eine tolle und vor allem natürliche Lösung ist hier die Banane. Mit reifen und zerdrückten Bananen kann man nämlich wunderbar gesund backen. Somit enthält der Kuchen o.ä. viel natürlichen Zucker in Form von Fruchtzucker (aber eben nicht isoliert, sondern aus dem ganzen Obst). Außerdem liefern die Bananen eine schöne natürliche Süße. So ist dann auch dieses Rezept für gesunde Bananen-Walnuss-Muffins entstanden.

Bananen-Walnuss-Muffins gesund

Die Muffins sind schnell und einfach zubereitet. Einfach eine sehr reife Banane zerdrücken und mit den restlichen Zutaten vermengen. Zum Schluss die Walnüsse hacken und unter den Teig heben. Ruck zuck hat man so leckere und gesunde Muffins gebacken.

Durch den hohen Anteil an Haferflocken enthalten die Bananen-Walnuss-Muffins viele gesunde Ballaststoffe. Auch die Banane und die Walnüsse tragen hierzu bei. Ich habe mich dazu entschlossen, zusätzlich etwas Dattelsüße* zu verwenden. Für mich persönlich passt am Schluss der Süßegrad perfekt. (Aber natürlich ist das subjektiv, da jeder ein anderes Süßeempfinden hat. Du kannst die verwendete Menge gerne an deinen persönlichen Geschmack anpassen.) Dattelsüße hat den großen Vorteil, dass sie einerseits eine natürliche Süße aus 100% Datteln darstellt. Außerdem enthält sie vergleichsweise viele Ballaststoffe. Somit wird der enthaltene Zucker langsamer ans Blut abgegeben. Außerdem mag ich persönlich den Geschmack sehr gerne und sie lässt sich perfekt zum Backen verwenden.

Bananen-Walnuss-Muffins zuckerfrei

Rezept Bananen-Walnuss-Muffins:

Bananen-Walnuss-Muffins gesund

Bananen-Walnuss-Muffins

Einfaches Rezept für leckere Bananen-Walnuss-Muffins mit Haferflocken
Gericht Kuchen und Süßes
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Koch-/Backzeit 20 Minuten
Portionen 10 Muffins
Kalorien 162kcal

Zutaten

  • 2 sehr reife Bananen netto ca. 160g
  • 2 EL Rapsöl
  • 20 g Dattelsüße*
  • 2 Eier
  • 140 g Haferflocken zart
  • 40 g Dinkelmehl 630
  • 2 TL Backpulver gehäuft
  • 1 Prise Salz
  • 60 g Walnüsse

Anleitungen

  • Die Bananen mit einer Gabel zerdrücken und zusammen mit dem Öl, den Eiern und der Dattelsüße gut verrühren.
  • Die trockenen Zutaten dazugeben und wieder verrühren.
  • Zum Schluss die Walnüsse grob hacken und unter den Teig heben.
  • In Muffin-Förmchen füllen und bei 170°C Umluft ca. 17-19 Minuten backen.

Nährwerte

Calories: 162kcal | Carbohydrates: 17g | Protein: 5g | Fat: 8g | Fiber: 1g
Drucken

Wenn du die gesunden Bananen-Walnuss-Muffins ausprobiert hast, würde ich mich wirklich sehr über eine Bewertung freuen 🙂

Gerne kannst du auch ein Foto auf Instagram unter dem Hashtag #dinkelundbeeren teilen.in

Bananen-Walnuss-Muffins gesund zuckerfrei