In diesem Artikel habe ich meine liebsten Buchtipps zum Thema „Gesunde Ernährung“ zusammengetragen. Ich stelle dir verschiedene Bücher zu den Themen Ernährungswissen, Ernährungsmedizin, Veganismus und gesunde Lebensweise vor, sowie meine liebsten Koch- und Backbücher.

Der Ernährungskompass (Bas Kast)*

In seinem Buch nimmt Bas Kast den Leser mit auf eine spannende Reise durch die Ernährungswissenschaft. Es werden sämtliche Aspekte einer gesunden Ernährung thematisiert, von Proteinen und Fetten über Kohlenhydrate bis hin zu diversen Ernährungsmythen. Der Autor basiert dabei alle Aussagen auf wissenschaftlichen Studien und stellt auch teilweise die uneinheitliche Datenlage dar. Super spannend und lehrreich, absolute Empfehlung!

Mit Ernährung heilen (Andreas Michalsen)*

Professor Michalsen widmet sich in seinem Buch dem spannenden Thema des Fastens. Zunächst geht es um Ernährungsthemen allgemein, die kurz und verständlich dargestellt werden. Danach geht es um das Fasten und den Einfluss auf die Gesundheit. Wissenschaftlich untermauert und gestützt durch die langjährige Erfahrung des Arztes. Absolut lesenswert!

Darme mit Charme (Julia Enders)*

Der Bestseller der jungen sympathischen Medizinerin erklärt auf lustige Art und Weise alles zum Thema Verdauung, Darmbeschwerden und Darmflora. Eine tolle Einstiegs-Lektüre, da alles gut verständlich dargestellt wird und man oft ins Schmunzeln gerät – ein absolutes „Must-Read“ zur Verdauung.

Taschenatlas Ernährung (Biesalski, Grimm, Nowitzki-Grimm)*

Für alle, die es genauer wissen wollen: Der Taschenatlas Ernährung fasst sämtliche Wissensgebiete zum Thema Ernährung übersichtlich zusammen, geht aber dennoch auf Details ein. Sehr wissenschaftlich! Perfekt für alle Studenten oder für ein Fernstudium/nebenberufliche Weiterbildung zur Ernährung. Auch toll als Nachschlagewerk, da die Themen kurz und knackig dargestellt werden.

Was passiert im Darm (Julia Seiderer-Nack)*

Auch dieses Buch gibt einen wissenschaftlich fundierten und dennoch leicht verständlichen Einblick in das Innenleben des Darms. Es gibt viel Wissenswertes zu Verdauungsfunktionen und Darmbakterien, sowie zu Unverträglichkeiten und Krankheiten. Letzteres fand ich äußerst spannend. Denn es wird anschaulich beschrieben wird, wie diese Beschwerden mit der Ernährung zusammenhängen und wie man sich demzufolge am besten ernähren sollte.

Die Ernährungsdocs (Riedl, Fleck, Klasen, et al.)*

Ich bin ein großer Fan der Serie „Die Ernährungsdocs“ im NDR. Im Buch zur Sendung wird zunächst ein guter Überblick über das wichtigste Ernährungswissen vermittelt. Danach wird auf verschiedene Krankheiten eingegangen. Anschließend gibt es noch einen großen Rezepte-Teil. Hier ist jedes Rezept für die jeweilige Anwendung bzw. Krankheit gekennzeichnet.

Vegan-Klischee ade! (Niko Rittenau)*

Der Autor hat in diesem umfassenden Werk wirklich gut recherchierte Informationen zu gesunder veganer Ernährung zusammengetragen. Er erklärt, wie man die Zufuhrempfehlungen für bestimmte Nährstoffe erreichen kann und erläutert verständlich die Hintergründe und worauf es ankommt. Auch für nicht Veganer absolut lesenswert!

Sei dein eigener Ernährungscoach (Tatiana Mouret)*

In diesem Buch berichtet die Autorin von ihren eigenen Erfahrungen mit Lebensmittelunverträglichkeiten und wie sie sich von diesen befreien konnte. Auch wenn man nicht an solchen leidet oder sich nicht 100% an ihre konkreten Ernährungsempfehlungen halten möchte, so finde ich dieses Buch dennoch sehr motivierend. Denn es geht hauptsächlich darum, auf das Bauchgefühl zu hören, natürliche Lebensmittel zu verwenden und so die eigene Ernährungsform zu finden. Definitiv lesenswert.

Zuckerfrei: Die 40 Tage-Challenge (Hannah Frey)*

Dies ist das Buch zur bekannten Zuckerfrei-Challenge von Projekt Gesund Leben. Die Autorin liefert viel Wissenswertes zum Thema „Zucker“ und beschreibt wie die 40-tägige Challenge aufgebaut ist. Am Schluss gibt es noch einen ausführlichen Rezepte-Teil. Toll gefällt mir der peppige Style des Buches.

Gesund backen* & Gesund kochen* (Veronika Pachala)

Veronika Pachala (Autorin von Carrots for Claire) ist meine absolute Heldin, wenn es um zuckerfreie und gesunde Rezepte geht. Ich liebe ihre wundervollen Bilder und ihre tollen Rezepte. Ich habe beide Kochbücher zu Hause und es sind definitiv meine liebsten!

Zuckerfrei backen (Hannah Frey)*

Hannah Frey ist die Autorin des berühmten Blogs Projekt Gesund Leben. Ich habe schon einige ihrer zuckerfreien Rezepte ausprobiert und war jedes Mal total begeistert. In ihrem neusten Kochbuch dreht sich alles um das zuckerfreie Backen. Ich hatte mir das Buch vorbestellt und liebe es!

Buchtipps Gesunde Ernährung

* Bei allen mit Sternchen gekennzeichneten Artikeln handelt es sich um Affiliate Links. D.h., wenn du über den Link etwas kaufst, bekomme ich eine kleine Provision. Der Preis für dich ändert sich dadurch aber nicht!