Ich liebe Aprikosen! Egal ob pur, ins Müsli, in der getrockneten Variante oder im Kuchen – die süßen Früchte landen oft auf meinem Teller. Besonders gerne mag ich dabei Aprikosen-Kuchen. Doch der muss keinesfalls ungesund sein! So ist dieser gesunde Vollkorn-Aprikosen-Kuchen entstanden.

Vollkorn-Aprikosen-Kuchen gesund vegan

Der Kuchen ist dabei nur mit Apfelmark gesüßt und kommt ohne jeglichen weiteren Zuckerzusatz aus. (Tipp: Achte darauf, auch wirklich Apfelmark zu kaufen. Dieses besteht nur aus Äpfeln. Apfelmus hingegen enthält zugesetzten Zucker). Ich finde, er erhält so die perfekte Süße. Allerdings ist das Süßeempfinden ja sehr subjektiv. Wenn du Angst hast, dass die Süße nicht ausreicht, kannst du auch noch eine kleine Menge Kokosblütenzucker* oder Dattelsüße* hinzugeben. Ich persönlich finde es aber absolut nicht nötig 🙂

Der gesunde Vollkorn-Aprikosen-Kuchen ist mit Vollkornmehl gebacken. Dadurch enthält er viele wertvolle Ballaststoffe und macht lange satt. Keine Blutzuckerachterbahn wie bei Weißmehl und herkömmlichem Zucker. Zudem besteht er aus gemahlenen Mandeln, die den Kuchen super saftig machen und einen tollen Geschmack verleihen.

Der Kuchen ist vegan, gesund, zuckerfrei und super lecker.

Vollkorn-Aprikosen-Kuchen vegan gesund zuckerfrei

Rezept: Vollkorn-Aprikosen-Kuchen

Vollkorn-Aprikosen-Kuchen vegan gesund zuckerfrei

Vollkorn-Aprikosen-Kuchen

Einfaches Rezept für einen gesunden Vollkorn-Aprikosen-Kuchen mit Mandeln. Nur mit Apfelmark gesüßt und super saftig.
Gericht Kuchen und Süßes
Ernährungsweise vegan, vegetarisch
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 30 Minuten

Equipment:

  • Springform
Portionen 1 Kuchen

Zutaten

  • 180 g Weizen-Vollkornmehl
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 300 g Apfelmark
  • 30 g Rapsöl
  • 150 ml Haferdrink
  • 1/2 P. Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 10 Stück Aprikosen

Anleitungen

  • Den Backofen auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Alle Zutaten bis auf die Aprikosen zu einem Teig verrühren.
  • In eine gefettete Springform geben und gleichmäßig verteilen.
  • Die Aprikosen halbieren, entkernen und in den Teig drücken.
  • Ca. 25-30 Minuten backen.

Notizen

Wenn du dir unsicher bist, ob dir die Süße ausreicht, kannst du auch noch etwas Kokosblütenzucker* oder Dattelsüße* hinzugeben. 
Drucken

Wenn du den gesunden Vollkorn-Aprikosen-Kuchen ausprobiert hast, würde ich mich wirklich sehr über eine Bewertung hier auf der Seite freuen. Hinterlasse dazu einfach einen Kommentar und klicke die Sternebewertung an 🙂

Gerne kannst du auch auf Instagram ein Foto unter dem Hashtag #dinkelundbeeren teilen.

Vollkorn-Aprikosen-Kuchen vegan gesund