Rhabarber-Erdbeer-Kompott ohne Zucker

Endlich ist sie wieder da, die Rhabarber-Zeit! Ich liebe das saure Gemüse (ja, Rhabarber ist tatsächlich kein Obst) und bereite es gerne in allen möglichen Varianten zu – egal ob im Kuchen, im Dessert oder wie hier als Kompott. Die Herausforderung besteht ja immer darin, die Säure des Rhabarbers durch ausreichend Süße auszugleichen. Klassischerweise gelingt dies natürlich mit Zucker. Doch wenn man auf diesen verzichten möchte, wird es schon schwieriger. Abhilfe schafft da natürliche Süße aus Früchten, sowie Zuckeralternativen. Damit habe ich auch dieses leckere Rhabarber-Erdbeer-Kompott zubereitet.

Rhabarber Erdbeer Kompott zuckerfrei gesund

Das Rhabarber-Erdbeer-Kompott ist relativ schnell und einfach zubereitet. Es besteht nur aus wenigen Zutaten und so hat man ruck zuck ein gesundes Kompott gekocht.

Es passt gut zu Quark und Joghurt, zum Beispiel in einem (gesunden) Dessert oder im Frühstück. Aber auch als Topping auf dem Porridge schmeckt es gut. Und natürlich kann man das Kompott auch einfach pur genießen.

Klassische Rhabarber-Kompotts werden oft mit viel Zucker zubereitet, um das saure Gemüse auszugleichen. Ich habe hier hauptsächlich die natürliche Süße aus Erdbeeren verwendet, da Erdbeeren geschmacklich sowieso perfekt zu Rhabarber passen. Außerdem habe ich noch ein wenig Ahornsirup hinzugegeben, sodass das Rhabarber-Erdbeer-Kompott ausreichend süß ist. Hier kannst du aber je nach persönlichem Süße-Empfinden mehr oder weniger verwenden. Eine besondere geschmackliche Note verleiht dem Kompott zudem das Vanillepulver*. Es rundet die Kombination aus Rhabarber und Erdbeeren perfekt ab.

Rezept: Rhabarber-Erdbeer-Kompott ohne Zucker

Rhabarber-Erdbeer-Kompott zuckerfrei

Rhabarber-Erdbeer-Kompott

Simples Rezept für ein leckeres Rhabarber-Erdbeer-Kompott ohne Zucker
Gericht Dessert
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Koch-/Backzeit 10 Minuten
Ruhezeit 5 Minuten
Gesamt-Zeit 15 Minuten
Portionen 2 Portionen
Kalorien 54kcal

Zutaten

Anleitungen

  • Den Rhabarber schälen (soweit nötig) und in kleine Stücke schneiden. Die Erdbeeren ebenfalls waschen und in Stücke schneiden.
  • Den Rhabarber in einem Topf geben und mit dem Ahornsirup und dem Vanillepulver verrühren. 5 Minuten ziehen lassen.
  • Dann langsam erwärmen und auf kleiner Hitze köcheln lassen. Nach kurzer Zeit die Erdbeeren dazugeben.
  • Weiter einköcheln lassen, bis das Kompott weich ist und die gewünschte Konsistenz erreicht ist (ca. 10-15 Minuten). Dabei gelegentlich umrühren.

Notizen

Das Kompott passt gut zu Quark oder zu Joghurt, zu Porridge oder einfach pur. Bei Bedarf noch nachsüßen.

Nährwerte

Calories: 54kcal | Carbohydrates: 3g | Protein: 1g | Fiber: 2g
Drucken

Wenn du das gesunde Rhabarber-Erdbeer-Kompott ausprobiert hast, würde ich mich sehr über eine Bewertung freuen 🙂 Erzähl doch gerne mal, mit was du es kombiniert hast.

Auf meinem Blog findest du übrigens noch viele weitere Rezepte für gesunde Desserts.

Rhabarber-Erdbeer-Kompott zuckerfrei gesund


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.