Gesunde Zwetschgen-Galette

In letzter Zeit sehe ich viele Galette-Rezepte in den Sozialen Netzwerken. Und die sehen immer super aus! Klar, so eine Galette macht optisch ganz schön war her. Meine Neugier war geweckt und ich wollte das leckere Gebäck auch einmal ausprobieren. Aber natürlich in der gesunden Variante. Und so habe ich mich daran gemacht, ein gesundes Rezept ohne Zucker und mit Vollkornmehl zu entwickeln. Ich musste tatsächlich einige Male backen, bis sie richtig gut geschmeckt hat. Herausgekommen ist dann diese leckere Zwetschgen-Galette.

 

Zwetschgen Galette gesund Zuckerfrei Dinkel

 

Galette ist übrigens eigentlich ein Buchweizenpfannkuchen aus der Bretagne, eine Art herzhaft gefüllte Crêpes-Variante. Doch mittlerweile wird der Begriff auch für die gefüllten flachen Kuchen mit umgeschlagenem Rand verwendet. So auch bei dieser Zwetschgen-Galette. Der Teig besteht aus Dinkelmehl (davon über die Hälfte Vollkornmehl) und ist nur geringfügig mit etwas Kokosblütenzucker und Agavendicksaft gesüßt. Auf die ganze Menge betrachtet ein wirklich kleiner Anteil, aber trotzdem ausreichend süß. Statt Butter habe ich das wesentlich gesündere Rapsöl verwendet. Die Zwetschgen liefern schließlich noch die perfekte Süße und eine tolle Farbe!

Selbst meinem Mann hat die Zwetschgen-Galette geschmeckt 🙂 Er ist normalerweise immer etwas zurückhaltend bei meinen gesunden Backversuchen. Auch die ersten Versuche der Galette fand er nicht wirklich überzeugend. Deswegen wollte er dieses Mal schon fast gar nicht probieren 😀 Aaaber: Es hat ihm geschmeckt. Und das freut mich dann immer besonders.

Wenn du auf der Suche nach einem gesunden und leckerem Herbstrezept bist, das zudem noch toll aussieht, dann probiere die Galette gerne einmal aus.

 

Zwetschgen Galette gesund zuckerfrei Vollkorn

 

 

Rezept Zwetschgen-Galette:

Gesunde Zwetschgen-Galette
Zutaten
Teig:
  • 120 g Dinkelmehl Vollkorn
  • 80 g Dinkelmehl 630
  • 10 g Mandelmehl
  • 1 TL Backpulver glattgestr.
  • 10 g Kokosblütenzucker
  • 1 TL Agavendicksaft
  • 50 g Rapsöl
  • 120 g Milch
Belag:
  • 350 g Zwetschgen (Nettogewicht)
  • 1 EL Mandelblättchen
Anleitung
  1. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  2. Aus allen Zutaten einen geschmeidigen Teig herstellen.

  3. Den Teig möglichst rund ausrollen (ca. 28-30 cm Durchmesser). Am besten direkt auf dem Blech ausrollen, entweder auf Backpapier oder auf dem eingefetteten + mit Mehl bestreutem Blech)

  4. Die halbierten Zwetschgen auf dem Teig verteilen, dabei an den Rändern Platz lassen. 

  5. Den Teig rundherum von außen nach innen klappen und die Galette mit den Mandelblättchen bestreuen.

  6. Ca. 35 Minuten backen. Abkühlen lassen.

 

Zwetschgen Galette gesund zuckerfrei



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.