Hirsesalat mit Champignons und Granatapfel

Ich mag Hirse total gerne. Deswegen gibt es bei uns oft eine warme Hirsepfanne mit Gemüse oder einfach einen Hirsesalat. Dieser hat den Vorteil, dass er sich super vorbereiten  und auch am nächsten Tag noch kalt genießen lässt. Perfekt also, wenn es mal stressiger ist oder man ein Essen zum Mitnehmen braucht. Und dabei muss ein Hirsesalat keinesfalls ein langweiliges Gericht sein. In Kombination mit Granatapfel und Champignons entsteht ein leckerer Salat, der nicht nur jetzt im Winter schmeckt.

Der Hirsesalat ist relativ einfach und schnell zubereitet. Nach der Kochzeit müssen die Hirse nur noch abkühlen und mit den restlichen Zutaten vermischt werden. Danach hält sich der Salat 1-2 Tage im Kühlschrank und kann somit wunderbar vorbereitet werden. Besonders praktisch ist es, wenn du im Büro, in der Uni oder unterwegs keine Möglichkeit hast, dein mitgebrachtes Gericht aufzuwärmen. Bei mir ist das zum Beispiel in der Uni der Fall. Da ist es dann super, wenn ich ein Essen dabeihabe, welches kalt gegessen werden kann. Und die neidischen Blicke deiner Kommilitonen bzw. Arbeitskollegen sind dir bei diesem Rezept sicher 🙂

Ich liebe die Kombination aus Granatapfel, Feldsalat und Champignons. Dazu natürlich noch Hirse, etwas Feta und ein cremiges Joghurt-Dressing. Fertig ist ein leckerer Salat, der als Hauptmahlzeit sättigt und viele wertvolle Vitamine und Nährstoffe liefert. Aber natürlich kannst du ihn auch als Beilagen-Salat servieren, dann reicht die angegebene Menge für mehr Personen.

Nebenbei finde ich den Hirsesalat auch optisch ein Highlight. Gelbe Hirse, grüner Salat, roter Granatapfel, … – die perfekte Kombination kräftiger natürlicher Farben. Denn sind wir mal ehrlich: Das Auge isst ja irgendwie immer doch mit. Und dann macht die gesunde Ernährung doch gleich viel mehr Spaß.

 

Hirsesalat Champignons Granatapfel gesund

 

 

Rezept Hirsesalat mit Champignons und Granatapfel:

Hirsesalat Champignons Granatapfel gesund
5 von 1 Bewertung
Drucken

Hirsesalat mit Champignons und Granatapfel

Gericht Hauptgericht
Zubereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 10 Minuten
Gesamt-Zeit 25 Minuten
Portionen 3 Portionen
Kalorien 360 kcal

Zutaten

Salat:

  • 150 g Hirse
  • Kurkuma
  • 125 g Feldsalat
  • 150 g Champignons
  • 90 g Feta
  • 1/2 Granatapfel

Dressing:

  • 60 g Jogurt
  • 1 EL Olivenöl
  • 1/2 EL Balsamico weiß
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Honig
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 3 EL Wasser
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitung

  1. Die Hirse waschen und nach den Anweisungen auf der Packung zusammen mit etwas Salz und Kurkuma kochen. Danach abkühlen lassen.

  2. In der Zwischenzeit die restlichen Zutaten für den Salat vorbereiten: Den Feldsalat waschen, die Champignons in Stücke schneiden, den Granatapfel zerkleinern und den Feta in kleine Würfel schneiden.

  3. Die Zutaten für das Dressing mischen und gut verrühren.

  4. Wenn die Hirse abgekühlt sind, alle Zutaten für den Salat vermischen und mit dem Dressing vermengen. Ggf. noch einmal nachwürzen.

 

 

Hirsesalat Champignons Granatapfel

 

 

 

Weitere gesunde Rezepte:

 

 

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.