Am Wochenende essen wir gerne frische Brötchen, am liebsten frisch aus dem eigenen Ofen. Oft gibt es beispielsweise Quark-Brötchen, doch war ich mit der Konsistenz nicht wirklich zufrieden. Vor kurzem bin ich dann über ein Rezept für Brötchen mit Kefir gestoßen. Da ich Kefir sehr gerne mag und sowieso immer auf der Suche nach neuen Inspirationen bin, wollte ich das natürlich sofort ausprobieren. Doch wie so oft war es ein klassisches Rezept mit Weißmehl. Also habe ich ein wenig herumexperimentiert und herausgekommen ist diese tolle Rezept für gesunde Dinkel-Kefir-Brötchen mit Dinkelvollkornmehl.

Der Teig ist ganz einfach herzustellen und benötigt dann lediglich die Zeit zum Gehen. Die Brötchen brauchen nur eine halbe Stunden im Ofen und können sofort gegessen werden, nachdem sie etwas abgekühlt sind. Toll finde ich auch, dass die Brötchen im Ofen nicht auseinander laufen, wie das bei solchen Rezepten leider oft der Fall ist. Außerdem bekommen sie eine herrliche Kruste, ohne im Inneren zu trocken zu werden. Sie schmecken auch am nächsten Tag noch gut und lassen sich prima einfrieren.

Besonders gut schmecken mir persönlich die Dinkel-Kefir-Brötchen mit süßem Aufstrich, zum Beispiel Marmelade oder Nussmus. Sie sind also perfekt für ein gesundes Frühstück oder zum Kaffee geeignet. Aber natürlich schmecken sie auch wunderbar zu herzhaftem Belag.

 

Dinkel-Kefir-Brötchen Vollkorn gesund

Rezept Dinkel-Kefir-Brötchen:

Dinkel-Kefir-Brötchen

Dinkel-Kefir-Brötchen

Einfaches Rezept für leckere Dinkel-Kefir-Brötchen mit toller Kruste
Gericht Brot und Herzhaftes
Ernährungsweise vegetarisch
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 30 Minuten
Ruhezeit 1 Stunde 30 Minuten
Gesamt-Zeit 45 Minuten
Portionen 8 Brötchen

Zutaten

  • 300 g Dinkel-Vollkorn-Mehl
  • 120 g Dinkel-Mehl 630
  • 80 g Dinkelflocken zart
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Honig
  • 250 g Kefir
  • 120 ml Wasser

Anleitungen

  • Aus allen Zutaten einen geschmeidigen Teig kneten.
  • Die Schüssel mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort ca. eine Stunde gehen lassen.
  • Den Teig in acht Teile teilen und zu Brötchen formen. Auf ein Backblech legen und abgedeckt noch einmal eine halbe Stunde gehen lassen.
  • In der Zwischenzeit den Backofen auf 200 Grad vorheizen (Ober-/Unterhitze).
  • Die Brötchen mit einem Messer einschneiden und mit Wasser bestreichen.
  • Ca. 30 Minuten lang backen.
Drucken

Wenn du die gesunden Dinkel-Kefir-Brötchen ausprobiert hast, würde ich mich wirklich sehr über eine Bewertung freuen 🙂 Hinterlasse dazu einfach einen Kommentar und klicke die Sternebewertung an.

Gerne kannst du auch auf Instagram ein Foto unter dem Hashtag #dinkelundbeeren teilen.

Dinkel-Kefir-Brötchen gesund Vollkorn