Die schönsten Gerichte sind doch die, die super schnell und einfach zubereitet sind und dann auch noch lecker schmecken. Und idealerweise auch noch gesund sind und flexibel einsetzbar. Genauso ein Gericht ist dieser schnelle Karottensalat mit Apfel.

Der Salat ist im Nu zubereitet. Die Karotten und der Apfel müssen lediglich grob gerieben und danach mit den restlichen Zutaten vermengt werden. Fertig ist ein leckerer Beilagensalat, der sowohl zur klassischen Brotzeit, als auch zu warmen Gerichten passt.

Dabei ist das Rezept sehr variabel. Hier im Rezept sind Sonnenblumenkerne und Hanfsamen angegeben. Stattdessen kannst du aber auch andere Körner oder Samen verwenden, z.B. Kürbiskerne, Chiasamen, Leinsamen oder Nüsse. Mit Kräutern und Gewürzen kannst du deiner Fantasie freien Lauf lassen: Egal ob Petersilie, Basilikum, Schnittlauch, Salz, Pfeffer, Paprikapulver, etc. – zu diesem Karottensalat passt nahezu alles.

Der Salat lässt sich übrigens auch prima für den nächsten Tag vorbereiten und so im Büro oder unterwegs genießen. Am besten bereitest du den Karottensalat dann ohne Apfel zu und schneidest oder reibst diesen erst frisch hinein. Alternativ kannst du ein wenig mehr Limette oder Zitrone verwenden, damit der Apfel bis zum nächsten Tag frisch bleibt.

Dieses Rezept ist eines der ältesten auf meinem Blog und tatsächlich bereite ich mir den Karottensalat schon seit einigen Jahren regelmäßig zu. Er ist einfach so schnell zubereitet, variabel in der Zutatenliste und immer wieder lecker. Er ist vor allem auch zur Resteverwertung praktisch. Wenn ich beispielsweise ein paar Karotten übrig habe, so wandern diese meist in diesen Salat 🙂

 

Schneller Karottensalat mit Apfel

 

 

 

Rezept Schneller Karottensalat mit Apfel:

Schneller Karottensalat mit Apfel

Schneller Karottensalat mit Apfel

Gericht Beilagen
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Portionen 2 Portionen

Zutaten

  • 160 g Karotten
  • 1/2 Apfel (säuerlich)
  • 2 TL Sonnenblumenkerne
  • 2 TL Hanfsamen
  • 1 EL weißer Balsamico-Essig
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Wasser
  • 1 Spritzer Limette
  • n.B. Gewürze (Salz, Pfeffer, mildes Chillipulver)
  • n.B. Basilikum
  • n.B. Kresse

Anleitungen

  • Die Karotten und Äpfel grob raspeln.
  • Die restlichen Zutaten hinzugeben und gut miteinander vermengen.

Notizen

Das Rezept lässt sich auch bequem für den nächsten Tag vorbereiten. Einfach den Salat ohne Apfel zubereiten und diesen erst kurz vor dem Essen hinein raspeln (oder mit dem Messer klein schneiden).
Natürlich könnt ihr das Rezept am Vortag auch komplett vorbereiten. Dann am besten etwas mehr Limette verwenden, damit der Apfel nicht so braun wird.
Drucken

 

Karotttensalat mit Apfel schnell einfach gesund