Gesund Backen ist ja meine große Leidenschaft. Ich liebe es, mir Gedanken darüber zu machen, wie man einen normalen Kuchen in eine gesündere Version verwandeln könnte. Wie man Zucker durch gesündere Alternativen ersetzen kann, die Gesamtzuckermenge reduzieren kann und trotzdem einen leckeren Kuchen kreieren kann. Dieses Rezept für einen super saftigen Bananen-Kokos-Kuchen mit Buttermilch war eines „meiner“ ersten gesunden Rezepte. Nun habe ich es noch einmal nachgebacken, um neue und vor allem schönere Fotos zu schießen.

Und ich war ehrlich gesagt überrascht, wie gut der gesunde Kuchen tatsächlich schmeckt 🙂

Der Bananen-Kokos-Kuchen mit Buttermilch ist nicht nur unglaublich saftig, sondern vor allem wahnsinnig lecker! Er ist fast ein wenig „klitschig“ und sehr bananig, aber ich mag das! Die Banane liefern viel natürliche Süße, sodass nur noch wenig Kokosblütenzucker notwendig ist. Durch die Kokosraspel schmeckt der Kuchen toll nach Kokos und enthält auch noch wertvolle Ballaststoffe. Die Buttermilch rundet das Ganze schließlich ab und verleiht dem Kuchen eine tolle saftige Konsistenz.

Der Kuchen kann frisch gegessen werden, hält sich aber auch noch ein paar Tage. Er lässt sich auch wunderbar einfrieren, am besten schon in Stücke geschnitten, und dann nach Bedarf auftauen.

 

Bananen Kokos Kuchen zuckerfrei gesund

 

 

Rezept – Bananen-Kokos-Kuchen mit Buttermilch:

Bananen-Kokos-Kuchen mit Buttermilch

Bananen-Kokos-Kuchen mit Buttermilch

Gericht Kuchen und Süßes
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 30 Minuten
Gesamt-Zeit 45 Minuten
Portionen 1 kleiner Kuchen

Zutaten

  • 30 g Kokosöl
  • 30 g Kokosblützenzucker*
  • 2 Eier
  • 2 sehr reife Bananen ca. 170g Nettogewicht
  • 120 g Dinkelmehl 630
  • 2 gehäufte TL Backpulver
  • 50 g Kokosraspel
  • 100 ml Buttermilch

Anleitungen

  • Das Kokosöl vorsichtig schmelzen und zusammen mit dem Kokosblützenzucker und den Eiern kurz auf höchster Stufe verrühren.
  • Die Bananen mit einer Gabel gut zerdrücken und zu der Masse geben. Noch einmal gut verquirlen.
  • Die restlichen Zutaten hinzugeben und alles verrühren.
  • In eine gefettete kleine Kastenform füllen und bei 170° Umluft ca. 45-55 Minuten backen.
Drucken

Wenn du den Bananen-Kokos-Kuchen ausprobierst, würde ich mich sehr über eine Bewertung freuen 🙂 Du kannst gerne einen Kommentar hinterlassen, du kannst aber auch einfach die Sterne-Bewertung direkt im Rezept anklicken. Gerne kannst du auch auf Instagram ein Foto unter dem Hashtag #dinkelundbeeren teilen.

Auf meinem Blog findest du übrigens noch viele weitere gesunde Back-Rezepte.

 

Bananen-Kokos-Kuchen mit Buttermilch zuckerfrei gesund

 

-Anzeige-